Tagged: Stunde - WITZE

Im Buero prahlt der Kollege, der am Wochenende beim Angeln…

Im Buero prahlt der Kollege, der am Wochenende beim Angeln war: „Eine Stunde musste ich kaempfen, bis der Fisch draussen war.“Darauf meint Kunibert: „Ja, ja, so einen Buechsenoeffner hatte meine Frau auch.“


Karl Barth kommt in den Himmel. (Für Nicht-Theologen: Das ist…

Karl Barth kommt in den Himmel. (Für Nicht-Theologen: Das ist so ein bekannter evangelischer Theologe der es mit der Dogmatik hatte…) Petrus begrüßt ihn freundlich, meint aber: „Also, wir wollen Dich hier schon reinlassen, aber vorher müssen wir Dich erstmal prüfen, ob Du das auch alles verstanden hast, was Du da unten so verzapft hast, mit der Dogmatik etc.“Schickt ihn dann also in so einen Nebenraum, wo Gott, Jesus und der Heilige Geist schon warten. Die Tür geht zu und Petrus wartet draußen. Eine Stunde vergeht, zwei Stunden, drei Stunden. Petrus wird schon langsam nervös. Sieben Stunden später springt dann endlich die Tür auf, Jesus stürzt heraus, völlig fertig. Petrus fragt ihn: „Na, was ist, warum hat es so lange gedauert, ist er durchgefallen?“Jesus: „Karl Barth? Nein, der nicht, aber der Heilige Geist!“

Der Papst, Kardinal Meissner (vom Erzbistum Köln) und Drewermann (Kirchenkritiker…

Der Papst, Kardinal Meissner (vom Erzbistum Köln) und Drewermann (Kirchenkritiker und ehem. Pfarrer) kommen in den Himmel. Petrus öffnet die Tür: „Hallo zusammen, ich lasse Euch ja gerne rein, aber erst müßt Ihr noch bei unserem Vorstand vorstellig werden !“ Die drei nicken zustimmend. Erst geht der Papst in das Zimmer. Drin sitzen Gott, Jesus und der heilige Geist. Nach einer Stunde kommt der Papst wieder raus.„Na, wie wars ?“ – „Naja“, meint der Papst, „ich muß nochmal runter auf die Erde, ich habe etwas verkehrt gemacht.“ – und verschwand.Danach geht Kardinal Meissner rein. Nach 3 Stunden kommt er wieder raus. Petrus und Drewermann fragen wiederum:„Na, wie wars ?“ – „Naja“, sagt Meissner, „ich muß nochmal runter auf die Erde, ich habe etwas verkehrt gemacht…“ – und verschwand.Zu guter letzt geht Drewermann rein, Petrus wartet noch auf ihn. Es vergehen 2 Stunden, 3 Stunden,… Nach 6 Stunden kommt Jesus aus dem Zimmer geschossen. Petrus fragt:„Was machst Du denn hier ?“ – „Naja“,sagt Jesus, „ich muß nochmal runter auf die Erde…“

Gipfeltreffen (vor ein paar Jahren): Thatcher, Kohl, Honecker und Tschernenko sitzen…

Gipfeltreffen (vor ein paar Jahren):Thatcher, Kohl, Honecker und Tschernenko sitzen am Rande eines Gipfeltreffens in einer Bar und diskutieren. Zu vorgerückter Stunde steht Tschernenko auf, reißt sich das Hemd auf, zeigt stolz seine behaarte Brust und sagt stolz:„Das hier ist die russische Taiga!“Frau Thatcher möchte nicht zurückstehen, tut das gleiche und sagt:„Hier meine Herren, sehen Sie zwei gute englische Pfund.“Kohl macht daraufhin eine wegwerfende Handbewegung und ein bedeutungsschwangeres Gesicht, zieht die Hose runter, zeigt sein Hinterteil und bekundet:„Hier sehen sie das geteilte Deutschland.“Die anderen staunen, denn bisher wußte niemand, daß Deutschland so groß ist. Jetzt fühlt Honecker sich im Zugzwang, steht auf, knöpft sich ebenfalls die Hose auf und spricht zu Kohl gewandt:„Und dies hier ist der Schlagbaum – und ich schwöre Ihnen, der geht nie wieder hoch!“

Denksportaufgabe. Also Manfred , sagt der Mathelehrer, dein Vatergeht von München in…

Denksportaufgabe.„Also Manfred“, sagt der Mathelehrer, „dein Vatergeht von München in Richtung Augsburg. Er legt pro Stunde 4 Kilometer zurück. Dein Onkel geht zwei Stunden später von derselben Stelle los, mit einer Geschwindigkeit von 5 Kilometern pro Stunde. Wo treffen Sie sich?“– „In der nächsten Kneipe“

Honecker sieht in einem Ort eine lange Menschenschlange vor einer…

Honecker sieht in einem Ort eine lange Menschenschlange vor einer Metzgerei. Da man dort Staatsgäste aus dem westlichen Ausland erwartet, befiehlt er sofortige Abhilfe. Nach einer halben Stunde kommt tatsächlich ein LKW angebraust, hält vor der Menschenschlange und zwei Männer laden vor der erwartungsvollen Menge ab:Bänke.


Helmut sitzt im Flugzeug nach Italien, Staatsbesuch. Er wendet sich…

Helmut sitzt im Flugzeug nach Italien, Staatsbesuch. Er wendet sich an einen Begleiter:„Wissen sie, ich habe mir überlegt, ich sollte die Italiener bei meiner Ankunft auf Italienisch grüßen, nur ein paar Worte. Aber ich kann gar kein Italienisch. Was machen wir denn dann?“Darauf der Begleiter: „Passen sie auf. Ich sage ihnen gleich ein paar Worte auf Italienisch, die sie den Leuten zurufen können. Und für den Fall daß sie sie vergessen, werde ich sie ihnen auf die Rückseite ihrer Krawatte auf einen unauffälligen, kleinen Zettel draufschreiben, und die lesen sie dann einfach vor.“Kohl ist begeistert. Es vergeht noch knapp eine Stunde, und das Flugzeug landet in Rom. Die Tür geht auf, Kohl geht die Treppe hinunter, unten warten der Außenminister von Italien sowie einige Reporter und Schaulustige. Doch Kohl hat seinen Satz vergessen. Also linst er unter seine Krawatte und ruft: „Hugo Boss! Hugo Boss!“

Die Lehrerin in der Schule hat ein neues System entwickelt…

Die Lehrerin in der Schule hat ein neues System entwickelt, wie sie die Schüler dazu bringt, übers Wochenende etwas zu lernen.Freitag, letzte Stunde: „Liebe Schüler. Wer mir am Montag eine von mir gestellte Frage beantworten kann, bekommt zwei Tage frei.“Die Kinder büffeln das ganze Wochenende hindurch. Montag, erste Stunde: „Nun, meine Frage: Wieviele Bäume stehen im Schwarzwald?“ BetretenesSchweigen. Niemand weiß es.Freitags darauf, letzte Stunde: „Liebe Schüler. Wer mir am Montag eine von mir gestellte Frage beantworten kann, bekommt zwei Tage frei.“Alle lernen, nur nicht Klaus. Der bastelt. Er nimmt zwei Hühnereier aus dem Eisschrank, klebt sie künstlerisch zusammen, bemalt sie schwarz, nimmtsie montags mit zur Schule und legt sie aufs Lehrerpult.Die Lehrerin betritt die Klasse, ihr Blick fällt sofort auf das Lehrerpult:„Nanu? Wer ist denn der Künstler mit den zwei schwarzen Eiern?“Springt Klaus auf und ruft: „Sammy Davis junior. Tschüß bis Mittwoch!“

Superman und Batman haben eine Verabredung, Batman ist wie immer…

Superman und Batman haben eine Verabredung, Batman ist wie immer pünktlich nur Superman kommt und kommt nicht daher. Endlich mit einer halben Stunde Verspätung kommt er an, völlig aufgelöst.S: „Du Batman ich muß Dir was erzählen. Du kannst Dir nicht vorstellen was mir gerade passiert ist. Ich fliege so vor mich hin über die Wolkenkratzer von New York plötzlich sehe ich Wonderwoman ganz nackt die Beine gespreizt auf dem Dach ihres Wolkenkratzers liegen. Ich drehe also noch eine Runde um mir das näher zu besehen. Na ja dann hab ich noch in der Luft meine Hosen runtergelassen und bin direkt auf sie hinuntergestossen…B: „Na der hast dus aber besorgt“S: „Na ihr nicht so sehr wie dem Unsichtbaren Mann“

Zwei Soldaten des Bundesgrenzschutzes patroullieren an der innerdeutschen Grenze. Plötzlich…

Zwei Soldaten des Bundesgrenzschutzes patroullieren an der innerdeutschen Grenze. Plötzlich entdecken sie jemanden, der sich an einem Baum direkt am Grenzzaun erhängt hat.„Au weia, das gibt wieder einen Papierkram…“ sagt der eine. Nach einigem Überlegen kommt dem Anderen die Idee: „Komm, wir hängen ihn auf die andere Seite!“.Gesagt, getan. Sie hängen die Leiche auf die andere Seite des Zaunes und gehen weiter.Eine halbe Stunde später kommen zwei DDR-Grenzer an die Stelle. Da stumpt der eine den anderen an und meint: „Nu gugge do, do hängt er ja schon wieda…!“

Steht ein Schütze am Wachtor und hält Dienst. Kommt auf…

Steht ein Schütze am Wachtor und hält Dienst. Kommt auf einmal der UvD an und sagt: „Hey, Schütze, heute kommt der General. Wenn er kommt, sofort Meldung an mich!“Der Schütze einigermaßen eingeschüchtert: „Jawoll!“Nach einer Stunde – der General ist noch nicht gekommen – turnt wieder der UvD an. Diesmal noch hektischer: „Sobald der General da ist, sofort Meldung machen!“Wieder 30 Minuten später der UvD zum Schützen: „Sobald der General da ist, sofort Meldung zu mir!“Das geht alle 20 Minuten so weiter, bis auf einmal eine Limousine vor dem Kasernentor hält. Der Schütze geht auf den Wagen zu und fragt: „Hey, du! Bist du der General?“Sagt der General: „Ja, der bin ich. Und?“Sagt der Schütze: „Dann verpiß dich lieber schnell, der UvD sucht dich schon die ganze Zeit…“

Gehen zwei Blondinen durch den Wald, plötzlich sagt die eine:…

Gehen zwei Blondinen durch den Wald, plötzlich sagt die eine: „Oh, schau mal eine Rehfährte.“„Nein, nein“ sagt die andere, „das ist eindeutig eine Wolfsfährte“.So folgen sie diskutierend der Spur. Eine halbe Stunde später wurden sie beide vom Zug überfahren…


Frau Rehbein macht die Wohnung sauber und singt vor sich…

Frau Rehbein macht die Wohnung sauber und singt vor sich hin.Auf einmal steht ihr Mann hinter Ihr und knurrt:„Das hättest Du mir auch gleich sagen können, daß Du singst…. Ich öle seit einer halben Stunde die Gartentür!“

Eine Zecke trifft die andere, die eine ist vollgefressen, die…

Eine Zecke trifft die andere, die eine ist vollgefressen, die andere abgemagert und erkältet. Fragt die Fette:„Was ist denn mit dir los?“Die zweite klagt: „Ich habe mich im Bart eines Motorradfahrers eingenistet – aber der Fahrtwind, ich mußte mich immer festhalten und bin auch noch erkältet.“Darauf die erste: „Ich geb Dir mal einen Tip – dort im Lokal versteckst du dich und wartest bis heute nacht. Zu vorgerückter Stunde krabbelst du am Stuhl hoch, ins Höschen hinein und da kannst du dich mal richtig sattessen.“Nach einer Woche treffen sich die zwei wieder, die eine fett, die andere noch magerer. Fragt die erste:„Warum hast du meinen Rat nicht befolgt?“„Hab ich doch. Ich hab mich im unterm Rock eingenistet, mich vollgefressen, bin dann eingeschlafen und als ich wieder wach wurde, war ich wieder im Bart von dem Motorradfahrer…

Ich habe in den letzten Jahren sehr regelmäßig gelebt: Um…

„Ich habe in den letzten Jahren sehr regelmäßig gelebt: Um fünf aufgestanden, Kaffee getrunken, dann angefangen zu arbeiten. Halb eins gabs Mittag,danach bin ich eine halbe Stunde spazierengegangen. Bis um fünf gearbeitet, und um neun lag ich im Bett!“Da kam ein Wanderer des Wegs und sagte: „Und weshalb haben Sie gesessen?…“

Der Vater liest am Bett Märchen vor, damit der Sohn…

Der Vater liest am Bett Märchen vor, damit der Sohn einschläft. Eine halbe Stunde später öffnet die Mutter leise die Tür und fragt: „Ist er endlicheingeschlafen?“Antwortet der Sohn: „Ja, endlich…“

Parteiversammlung in Ost-Berlin. Vorne auf der Rednertribühne: Laber schwadronier laber ……

Parteiversammlung in Ost-Berlin. Vorne auf der Rednertribühne:„Laber schwadronier laber … Fünfjahresplan … Rhabarberquark … Werktätige Massen … blafasel … Klassenkampf … „Im Saal: …schnarch…Eine halbe Stunde später, der Redner blafaselt immer noch, kommt ein Saalordner mit nem Zettel in der Hand zum Rednerpult und reicht es dem Redner. Der liest, an die Massen gewandt:„Jenossinnen und Jenossen, die Russn sinn uffm Mars jelandet.“…Stille…Dann, von ganz hinten, eine Stimme: „Alle?“

Ein Cowboy wird von einem Indianerstamm gefangen genommen und vom…

Ein Cowboy wird von einem Indianerstamm gefangen genommen und vom Häuptling zum Tode am Marterpfahl verurteilt. Da bittet er den Häuptling um einen letzten Wunsch. Er wird gewährt. Der Cowboy geht zu seinem Pferd und flüstert ihm was in s Ohr. Das Pferd wiehert einmal und galoppiert davon. Eine Stunde später kommt es wieder. Mit zwei Armen von einer Schaufensterpuppe in den Satteltaschen. Da bittet der Cowboy um einen weiteren Wunsch. Auch der wird gewährt. Er flüstert dem Pferd wieder was ins Ohr, es wiehert und prescht erneut davon. Eine weiter Stunde später kommt es mit einer einbeinigen Bettlerin auf dem Rücken wieder. Sichtlich verzweifelt bittet der Cowboy um einen letzten Wunsch vor seinem Tod. Der langsam genervte Häuptling gewährt auch diesen. Da geht der Cowboy zum Pferd lehnt sich darüber und flüstert: “ Die Armee sollst du mir bringen, du mieser Klepper. Ich sagte die ArmEEEE!!!“

Anfaenger, erste Stunde nachdem er die Nachtflugberechtigung in der Tasche…

Anfaenger, erste Stunde nachdem er die Nachtflugberechtigung in der Tasche hat im Anflug ueber Funk:„Delta Mike Romeo an Tower Muenster Osnabrueck zur Landung: Ratet mal wer hier ist.“Das Tower-Personal findet das gar nicht lustig, schaltet kurzerhand die Landebahnbeleuchtung aus und meldet zurueck:„Tower Muenster Osnabrueck an Delta Mike Romeo: rate mal wo wir sind …

Uebrigens, wie viele Männer hast du eigentlich vor mir gekannt? …

„Uebrigens, wie viele Männer hast du eigentlich vor mir gekannt?“ rutscht es ihm so heraus.Schweigen.„Verzeih mir“, fleht er. „Eine dumme Frage, ich weiss, ich habe kein Recht… Bitte, vergiss es.“Nach einer Stunde schweigt sie immer noch.„Bist du mir noch böse?“, fragt er ängstlich.„Unsinn!“ knurrt sie. „Ich zähle.“


Ein Politiker, ein Wissenschaftler und ein Beamter wollenzusammen Schnecken sammeln….

Ein Politiker, ein Wissenschaftler und ein Beamter wollenzusammen Schnecken sammeln. Sie treffen sich alle drei amvereinbarten Ort und ziehen dann los. Nach einer halbenStunde kommt der Wissenschaftler mit 162 Schneckenzurück. Noch eine halbe Stunde später kommt der Politikermit 87 Stück.Nun warten sie noch auf den Beamten. Nach drei Stundenkommt auch dieser endlich wieder. Er hat keine einzigeSchnecke dabei. Die beiden anderen wundern sich undfragen ihn, wieso er nichts gesammelt hätte. Darauf derBeamte: „Das ist doch der Wahnsinn mit den Viechern! Ichseh ne Schnecke, bücke mich danach, und husch, ist sieweg“!

Fritzchen schwatzt und schwatzt im Unterricht. Er hoert einfach nicht…

Fritzchen schwatzt und schwatzt im Unterricht. Er hoert einfach nicht auf. Schliesslich meint die Lehrerin:„Fritzchen, jetzt ist es soweit, Du bleibst nach dem Unterricht noch eine Stunde laenger hier!“„Na schoen, mir kann es ja egal sein, was die Leute von uns denken!!!“

Bei der Microsoft Hotline: Anrufer: Seit ich die Windows98-Beta installiert habe…

Bei der Microsoft Hotline:Anrufer: „Seit ich die Windows98-Beta installiert habe, stürzt Office 97 laufend ab.“Hotline: „Wir hatten hier das gleiche Problem.“Anrufer: „Und was haben Sie gemacht?“Hotline: „Wir haben die Beta ein zweites Mal installiert.“ Anrufer: „Gut, dann versuche ich das jetzt auch.Eine Stunde später…Anrufer: „Jetzt läuft bei mir gar nichts mehr!“Hotline: „Bei uns auch nicht…“

Ein Schulinspektor besuchte einmal eine Mittelschule in Niederösterreich. Er kam…

Ein Schulinspektor besuchte einmal eine Mittelschule in Niederösterreich. Er kam in eine Deutschstunde. Am Ende der Stunde fragte er einen Schüler: „Was weißt Du über den zerbrochenen Krug?“ Der Schüler fing an zu weinen und antwortete: „Ich war es nicht!“Danach sprach der Schulinspektor noch mit dem Lehrer und erwähnte auch sein Erlebnis am Ende der Stunde: „Ich fragte einen Schüler, was er über den zerbrochenen Krug wisse. Dann fing der Schüler an zu weinen und sagte, er sei es nicht gewesen.“ Da meinte der Lehrer: „Dieser Schüler kommt aus einer ehrlichen Familie. Wenn er behauptet, er sei es nicht gewesen, dann ist er es auch nicht gewesen.“„Nanu“ dachte der Inspektor. „Ich kann begreifen, daß der Schüler den zerbrochenen Krug nicht kennt, aber der Lehrer sollte dieses Theaterstück schon kennen.“ Er suchte den Rektor auf und erzählte ihm die ganze Geschichte. „Eine traurige Geschichte,“ sagte der Rektor, „die sich da an meiner Schule abspielt.“ Er dachte eine Weile nach und sagte: „Ich denke, die beste Lösung ist, ich bezahle diesen Krug und dann vergessen wir die ganze Geschichte“Nun war es dem Inspektor zu viel. Er ging nach Wien ins Unterrichtsministerium und erzählte dem Unterrichtsminister die ganze Geschichte. Der Unterrichtsminister wurde zornig: „Ich dachte bisher immer, so etwas kann in österreich nicht passieren. Und nun, ausgerechnet während ich Unterrichtsminister bin, tritt diese schlimme Wendung ein. Da müssen wir hart durchgreifen. Ich hoffe nur, daß diese Geschichte vor der öffentlichkeit geheim gehalten wird. Wenn dies auskommt, so lacht man auf der ganzen Welt über unsere Schulen.“ Er lief hin und her und dachte über die Maßnahmen nach, die er ergreifen sollte.Plötzlich fand er die Lösung:„Wenn der Rektor den Krug bezahlen will, dann hat er ihn auch zerbrochen!“

Mutter Teresa fährt auf zum Himmel und hofft insgeheim, da&szlig…

Mutter Teresa fährt auf zum Himmel und hofft insgeheim, daß ihr dort für ihren Kampf für die Armen ein spezieller Empfang bereitet werde. Aber an derHimmelstür ist kein Mensch. Durch das Gitter sieht sie lediglich Blitzlichtgewitter. Also wartet sie draußen. Als Petrus nach einer Stunde eintrifft, will siewissen, was da los war. Petrus entschuldigt sich und sagt: „Lady Di ist eben hier eingetroffen.““Aha“, meint Mutter Teresa, „Das freut mich sehr, aber müssen Sie deswegen einen solchen Zirkus veranstalten und gleich wieder alle Paparazzi auf sieloslassen?““Wissen Sie“, sagte Petrus, „Heilige wie Sie kommen alle Tage hierher. Aber von der englischen Königsfamilie verirrt sich alle paar hundert Jahre maljemand hierher…“


Die Oberin hält den Schülerinnen einen Vortrag über die Gefährlichkeit…

Die Oberin hält den Schülerinnen einen Vortrag über die Gefährlichkeit der Männer:„Wollt ihr für eine Stunde Freude ein Leben in Schande verbringen?“Nach Abschluß des Vortrags fragt sie ob noch irgendetwas unklar sei. Darauf hebt eine Schülerin schüchtern die Hand:„Wie kann man erreichen, daß es eine ganze Stunde dauert?“

Auf einem Treffen westlicher Geheimdienste im Schwarzwald will man herausfinden, welcher…

Auf einem Treffen westlicher Geheimdienste im Schwarzwald will manherausfinden, welcher der beste ist. Die Agenten bekommen die Aufgabegestellt, ein Wildschwein zu fangen. Alle Teams machen sich auf den Weg.Nach einer Stunde kommen die CIA-Leute zurück. Sie haben einen von Kugelndurchlöcherten Klumpen Fleisch dabei, der nach einigen Untersuchungen alsWildschweinkadaver identifiziert wird. „Nicht schlecht“, sagt die Jury,„100 Punkte“.Nach zwei Stunden kommen die Agenten des Mossad zurück. Sie bringen eineganze Wildschweinfamilie an, jedes Tier mit einem einzigen Kopfschußgetötet. „Nicht schlecht“, sagt die Jury, „200 Punkte“.Man wartet weiter. Es wird Abend. Kurz bevor die Sonne untergeht hört manLärm aus dem Wald. Dann sieht man die BND-Leute ankommen: Vier halteneinen sich verzweifelt wehrenden Hirsch fest, während der fünfte auf dasTier einprügelt und es anbrüllt: „Gesteh, daß Du ein Wildschwein bist.

Drei Schweine und ein Ostfriese fliegen im Raumschiff im Weltall…

Drei Schweine und ein Ostfriese fliegen im Raumschiff im Weltall herum.Per Funk kommt die Anweisung: „Bodenstation an Schwein 1: Knopf 7druecken!“ Schwein 1 drueckt Knopf 7 – gut. Eine Stunde spaeter:„Bodenstation an Schwein 3: Sauerstoffgehalt um 4% erhoehen!“ Schwein 3erhoeht… – gut. Noch eine Stunde spaeter: „Bodenstation an Schwein 2:Knoepfe 3, 1 und 5 druecken, in dieser Reihenfolge!“ Schwein 2 drueckt –gut. Wieder eine Stunde spaeter: „Bodenstation an Ostfriese: Schweinefuettern! Und Finger weg von den Knoepfen!“

Ein Mann torkelt zu vorgerueckter Stunde in eine Bar, zieht…

Ein Mann torkelt zu vorgerueckter Stunde in eine Bar, zieht sich an der Theke hoch und bestellt lallend beim Wirt:“Eien Scodsch mit achd Eiswürfln.“Der Wirt brummig: „Glauben Sie nicht,dass das in Ihrem Zustand zuviel ist?“ „Aso gut, dann nur mit fümf Eiswürfl…“

Der Tünnes und der Schäl sitzen zu vorgerückter Stunde am…

Der Tünnes und der Schäl sitzen zu vorgerückter Stunde am Stammtisch. Da sagt der Schäl:„Tünnemann, j-jetzt stehn wa auf. Wemma noch jehn k-können, da-dann jehma noch nich. Könnema a-aber nichmehr jehn – dann jehma!“


Ein Physiker, Chemiker und ein Mathematiker muessen in die muendliche…

Ein Physiker, Chemiker und ein Mathematiker muessen in die muendliche Pruefung in Mathe. Die Aufgabe: 2+2 (Fuer Banker: zwei plus zwei).Der Chemiker sofort sicher: ca. 10 hoch 1. Prof: Bestanden, Genauigkeit reicht aus.Der Physiker: Rechnet, rechnet, kritzelt sein Konzeptpapier voll, nach ner halben Stunde: 3,9. Prof: Bestanden, Genauigkeit reicht auch aus.Mathematiker kommt rein, hoert die Aufgabe, fragt unsicher „Darf ich meine Aufzeichnungen verwenden?“ (Deutet auf nen Riesenstapel Buecher unterm Arm) Prof: Klar. Also rechnet und rechnet und macht und schreibt und und… nach ner Stunde resigniert er: „Ich kenn den Weg, aber das Ergebnis nicht…“

Fuchs, Hase und Bär wollen nicht zur Bundeswehr und grübeln…

Fuchs, Hase und Bär wollen nicht zur Bundeswehr und grübeln, wie sie das am besten verhindern können. Da sagt der Hase zum Fuchs:„Du – ein Fuchs ohne Schwanz is kein richtiger Fuchs, stimmts?“Und schon greift er zur Schere und schneidet ihm den Schwanz ab. Nach ner halben Stunde kommt der Fuchs jubelnd von der Musterung zurück:„Ich muß nicht dazu!“„Für dich hab ich auch was!“, sagt der Bär zum Hasen, „ein Hase ohne Ohren ist kein richtiger Hase!“Und – schwupps – hat er ihm die Ohren abgerissen. Auch der Hase wird natürlich ausgemustert. Aber was soll man mit dem Bären tun? Da hat der Fuchs die rettende Idee:„Ein Bär ohne Zähne ist kein richtiger Bär!“Holt aus und schlägt dem Bären die Vorderfront ein. Als der Bär von der Musterung kommt, weint er bittere Tränen.„Was ist los?“ fragen die beiden anderen, „Haben sie dich etwa genommen?“„Nein“, schluchzt der Bär, „Fu groff un fu fwer….“