Category: Beamte - WITZE

Betritt ein Mann das Büro des Finanzbeamten. Der Finanzbeamte tut sehr…

Betritt ein Mann das Büro des Finanzbeamten.Der Finanzbeamte tut sehr beschäftigt und sieht kaum von seinenAkten hoch.Nachdem der Mann nun schon zehn Minuten wartend im Büro verbrachthat, deutet er mit dem Kinn zum Fenster und meint:„Soll ungesund sein!“„Was?“„Blumen im Schlafzimmer!“


Drei Knaben unterhalten sich ueber die Berufe ihrer Väter: Mein Papa…

Drei Knaben unterhalten sich ueber die Berufe ihrer Väter:„Mein Papa verdient 1000 DM im Monat, er arbeitet bei Stollwerck und taucht die Weihnachtsmänner in die Schokolade, die kommen schön braun wieder heraus.“„Meiner verdient sogar 2000 DM , er ist bei Ford und taucht die Karrosserieteile in die Lackbäder, damit sie schön bunt werden.“„Mein Papa verdient sogar A 15“, trumpft der Dritte auf, „er ist Beamter und taucht gar nichts…“


Eine Beamtengattin bittet ihren Hausarzt um eine Arznei, die die…

Eine Beamtengattin bittet ihren Hausarzt um eine Arznei, die die Erkältung ihres Mannes möglichst schnell vertreibt. Der Doktor verschreibt der Frau einen Saft mit dem Hinweis abends einen Eßlöffel dieser Arznei einzunehmen, gut zudecken, tüchtig schwitzen und dann wird der Gute wieder.Die Frau tut, wie der Medicus ihr aufgetragen hat. Sie verabreicht ihrem Mann den Saft, packt ihn warm ein und läßt ihn schwitzen. Am nächsten Morgen ist der Mann tot. Entsetzt läßt die Frau den Arzt kommen, der sieht den Toten und fragt: „Welchen Beruf übt Ihr Mann aus?“ Antwort die Witwe: „Beamter!“Darauf der Arzt:“ Das hätten Sie mir aber sagen müssen, gute Frau! Ein Beamter, das weiß doch jeder, stirbt lieber, bevor er schwitzt!“

Karl ist auf der Behörde und klopft an die Tür….

Karl ist auf der Behörde und klopft an die Tür. Keine Antwort. Nochmaliges Klopfen. Keine Antwort. Karl geht einfach hinein, wieder keine Reaktion. Meint Karl, nach kurzem Blick zum Fenster, zum Beamten am Schreibtisch:„Soll sehr ungesund sein, das!“„Was?“„Naja, Blumen im Schlafzimmer…“


Ein Politiker, ein Wissenschaftler und ein Beamter wollenzusammen Schnecken sammeln….

Ein Politiker, ein Wissenschaftler und ein Beamter wollenzusammen Schnecken sammeln. Sie treffen sich alle drei amvereinbarten Ort und ziehen dann los. Nach einer halbenStunde kommt der Wissenschaftler mit 162 Schneckenzurück. Noch eine halbe Stunde später kommt der Politikermit 87 Stück.Nun warten sie noch auf den Beamten. Nach drei Stundenkommt auch dieser endlich wieder. Er hat keine einzigeSchnecke dabei. Die beiden anderen wundern sich undfragen ihn, wieso er nichts gesammelt hätte. Darauf derBeamte: „Das ist doch der Wahnsinn mit den Viechern! Ichseh ne Schnecke, bücke mich danach, und husch, ist sieweg“!


Morgens, 7 Uhr. Die Frau stellt dem Beamten das Frühstück…

Morgens, 7 Uhr. Die Frau stellt dem Beamten das Frühstück vor die Nase, inklusive Zeitung. Sie frühstücken, er liest die Zeitung, keiner sagt etwas.Drei Stunden später sitzt er immer noch am Tisch, liest die Zeitung, nickt ab und zu ein, schaut manchmal aus dem Fenster… Da sagt die Frau: „Sag mal, Schatz, mußt du heute gar nicht ins Büro fahren?“Er springt total erschrocken auf: „Mist, ich dachte, da wäre ich längst…“


Fragt ein Beamter einen Passanten auf der Strasse: Können Sie…

Fragt ein Beamter einen Passanten auf der Strasse: „Können Sie mir bitte 30 Pfennig leihen, ich will einen Freund anrufen.“Antwortet der Passant: „Ich gebe Ihnen 60 Pfennig, dann können Sie alle ihre Freunde anrufen.“


Herr Meier schreibt an die Behoerde: Ich bitte hiermit hoeflichst…

Herr Meier schreibt an die Behoerde: „Ich bitte hiermit hoeflichst um die Mitteilung der Anschrift von Fraeulein Elvira Busel. Die Gebuehren fuer die Auskunft liegen bei.“ Der Beamte in der Behoerde schreibt zurueck: „Fraeulein Elvira Busel wohnt Amselweg. Gebuehren fuer die Auskunft lagen nicht bei.“ Meier schreibt darauf:„Besten Dank fuer die prompte Auskunft. Die Gebuehren liegen heute bei.“ Der Beamte schrieb: „Anbei die Gebuehren zurueck, da die Auskunft kostenlos ist.“