Markiert: Meter WITZE


Hier findest du lustige Allgemein-Witze und Sprüche aus unserer großen Witze-Sammlung zum Ablachen. Viel Spaß mit unseren witzigen Sprüchen und lustigen Witzen zum Thema Allgemein.

Ein überzeugter Atheist, der gerade gestorben ist, findet sich selbst…

Ein überzeugter Atheist, der gerade gestorben ist, findet sich selbst auf einmal in einem dunklen Gang wieder. Er entdeckt ein Schild: „Zur Hölle“. Er hat keine andere Wahl als dem Gang zur Hölle zu folgen. Er trifft nach geraumer Zeit an eine Türe, die nicht verschlossen ist. Der Atheist betritt die Hölle und traute seinen Augen nicht: Heller Sonnenschein, angenehme Temperaturen, Palmen, Meeresstrand, alle 100 Meter eine Strandbar, fröhliche Menschen tummeln sich, kurzum paradiesische Verhältnisse! Der gerade verstorbene Atheist geht am Strand entlang, bis er plötzlich eine Gestalt mit einem Pferdefuß und einem Schwanz in einem Strandkorb sitzen sieht. Er geht auf die Gestalt zu und fragte diese, ob er denn der Teufel sei. Dieser bejaht dies und begrüßt den Neuankömmling in der Hölle äußerst herzlich. Er schickt den Atheisten nach dem Geplauder an eine der Strandbars, um sich dort einen Drink zu besorgen. Der Atheist holte sich einen Drink und schlendert am Strand entlang, um die Hölle weiter zu erkunden. Zwischen zwei Dünen entdeckt er ein großes, tiefes Loch. Neugierig blickte er in die Tiefe und erschrickt fürchterlich. Er sieht am tiefen Grund des Loches wimmernde, unbekleidete Menschen. Es lodert ein heißes Feuer und wilde Bestien schlagen auf die Körper der Menschen ein. Sogleich rennt der Atheist verwirrt zum Teufel und fragte aufgelöst, was denn das für ein Loch sei?Der Teufel versteht die Frage nicht und so fragte der Atheist nochmals nach dem tiefen Loch mit dem Feuer, den Bestien und den Menschen dort hinten bei den Dünen. „Ach“, meint der Teufel: „Das ist für die Christen, die wollen das so…“

Eine Frau wird zu Grabe getragen, der Trauerzug ist mehrere…

Eine Frau wird zu Grabe getragen, der Trauerzug ist mehrere hundert Meter lang. Ein Fremder sieht das und wundert sich über die rege Anteilnahme. Er fragt den (jetzt) Witwer, was denn passiert sei. Dieser erzählt ihm, daß seine Frau von seinem eigenen Hund totgebissen wurde. Der Fremde fragt ihn, ob er ihm vielleicht den Hund verkaufen würde.Darauf antwortet der Witwer: „Sie sehen doch, wo das Ende der Schlange ist…“

Unterhalten sich zwei Deutsche über den Stand der Arbeitslosigkeit, des allgemeinen…

Unterhalten sich zwei Deutsche über den Stand der Arbeitslosigkeit, desallgemeinen Desinteresses an fast allem, und überlegen, was man denn wiebesser machen könnte. Darauf der Ossi:“ Ich wäre dafür, dass man dieMauer wieder aufbaut. Bei uns hatte man Arbeit! Arbeitslosigkeit gabs beiweitem nicht in dem Ausmass. Jedes Jahr wurden unsere Produktionszahlenverbessert…“ Meinte der Wessi:“Ich glaub, da hast Du recht. Wir könntendamit wirklich was erreichen. Wir machen Sie dann auch noch zwei Meterhöher und komplett aus Panzerglas“ „Wieso das ?!?“„Na das der Osten sieht, wie schnell sich der Westen erholt!!!“

Ein kleiner Junge geht die Straße entlang. Er findet einen…

Ein kleiner Junge geht die Straße entlang. Er findet einen Gummiknüppel. Ein paar Meter weiter steht ein Polizist.Kleiner Junge: „Ist das Ihr Gummiknüppel, Herr Polizist?“Polizist schaut nach: „Nee, meinen hab ich verloren.“

Ein hoher SED-Führer, der betrunken zwei DDR-Bürger angefahren hat, fragt…

Ein hoher SED-Führer, der betrunken zwei DDR-Bürger angefahren hat, fragt den Richter verängstigt nach seiner zu erwartenden Strafe. „Du bekommst natürlich keine, Genosse! Der Mann, der durch die Scheibe deines Autos flog, wird wegen Einbruchs verurteilt. Und der andere, der 15 Meter durch die Luft flog, wird wegen Unfallflucht bestraft.“

Zwei Frauen unterhalten sich. Komisch , sagt die eine, dieses Jahr…

Zwei Frauen unterhalten sich. „Komisch“, sagt die eine, „dieses Jahr werden meine Tomaten gar nicht rot, die sind immer noch ganz grün.“Die andere: „Da hab ich einen Tip. Geh heute abend in der Dämmerung in den Garten, zieh dich aus und geh immer um den Tomatenbusch herum – bei mir sind alle Tomaten sofort knallrot geworden.“Ein paar Tage treffen sich die beiden am Gartenzaun wieder.„Na?“ fragt die eine, „hats geklappt mit den Tomaten?“„Nee“, sagt die andere, „ich habs so gemacht wie du gesagt hast, die Tomaten sind immer noch grün, aber die Gurken sind jetzt 1 Meter fünfzig lang!…“

Ein hübsches Mädchen kommt in einen Stoffladen und will sich…

Ein hübsches Mädchen kommt in einen Stoffladen und will sich Material für ein Kleid kaufen. Auf die Frage, wie teuer denn der gewünschte Stoff sei,bekommt sie vom Verkäufer zur Antwort:„Einen Kuss pro Meter.“Sie lässt sich zehn Meter einpacken und verabschiedet sich mit den Worten:„Schicken Sie die Rechnung an meine Großmutter…“

Ein Penner überlegt sich, wie er am besten an Geld…

Ein Penner überlegt sich, wie er am besten an Geld kommt. Denkt er, die Politiker die haben ja immer sehr viel Geld! Gesagt getan. Er setzt sich vor den Bundestag in Bonn und fängt an, Gras zu fressen. Kommt der Helmut Kohl vorbei und meint: „Ja, was machst du denn da? Warum frißt du denn Gras?“ Meint der Penner:“Ja, die Zeiten sind schlecht, da muß man schon mal Gras fressen.“ Meint der Helmut:“ Gut hier hast du 100 Mark, kauf dir was Schönes zu essen.“ Der Penner ist total happy, rennt unter die Brücke und gibt einen aus. Die ganze Nacht wird gefeiert. Da meint Penner Paule: „Das muß ich auch mal probieren. Wenn es bei dem anderen geklappt hat, schaff ich das auch.“ Also geht Paule zum Bundestag, setzt sich vorne hin und frißt Gras. Kommt Norbert Blüm raus und sagt:“ JA, was machst du denn da?“ Paul: „ja, die Zeiten sind schlecht, jaaaaaaa, da muß man schon mal Gras fressen.“ Blüm überlegt kurz und meint dann:“ Komm, hier hast Du 2,50 DM, fahr auf das andere Rheinufer, da wächst das Gras 2 Meter hoch!“

Im wilden Westen will sich ein Wanderprediger einen Gaul kaufen…

Im wilden Westen will sich ein Wanderprediger einen Gaul kaufen, um dieWilden zu missionieren. Er geht zu einem Pferdehändler und schildertihm seinen Fall. Da meint der Verkäufer:„Da haben wir ein Pferd, ideal, wie für sie gemacht. Auf das Komando„Gott sei Dank“ läuft es los, bei „Amen“ bleibt es wieder stehn.“Der Prediger ist ganz begeistert und macht gleich einen Proberitt:„Gott sei Dank.“ Das Pferd läuft los. Aus der Stadt raus und überdie Prärie geht alles gut, bis das Pferd genau auf eine Schlucht zugallopiert. Der Priester hat das Kommando zum Anhalten längst vergessen,er zerrt am Zügel, probiert alles, nicht hilft. In letzter Verzweifellungfängt er an zu beten: „Vater unser im Himmel, …… Dein Wille geschehe – Amen.“Das Pferd hält beim „Amen“ an, genau einen Meter vor der Schlucht. DerPriester wischt sich den Angstschweiß von der Stirn:„Gott sei Dank.“

Ein Hase sitzt im Wald auf einem Baumstumpf und kritzelt…

Ein Hase sitzt im Wald auf einem Baumstumpf und kritzelt eifrig. Ein Fuchs läuft vorbei, hält an und fragt:„Was schreibst du, Hase?“„Eine wissenschaftliche Abhandlung darüber, wie Hasen Füchse fressen.“„Waaaas?“„Komm mal mit, ich zeige dir was…“Blende…Der gleiche Hase sitzt auf dem gleichen Baumstumpf und schreibt wieder etwas. Kommt ein Wolf angerannt und fragt, was der Hase schreibt.„Eine wissenschaftliche Abhandlung darüber, wie Hasen Wölfe fressen.“„Waaaas? Spinnst du?“„Komm mal mit, ich zeige dir etwas…“Blende…Noch etwas später Hase bei der gleichen Beschäftigung. Ein Bär kommt vorbei – die gleiche Geschichte…Blende…Zweihundert Meter weiter: eine Höhle, in der Mitte türmen sich Fuchs- und Wolfsknochen. Daneben liegt ein riesiger Löwe und nagt an einem frischen Bärenknochen.Und die Moral von der Geschicht:Es kommt nicht auf das Thema deiner wissenschaftlichen Arbeit an, sondern einzig und allein darauf, wer dein Projektleiter ist…

In Memoeriam Muenchen-Riem, wo gleichzeitig eine TB10 auf der 25R…

In Memoeriam Muenchen-Riem, wo gleichzeitig eine TB10 auf der 25R und eine 737auf der 25L landen.Pilot der 737: „War das jetzt eine Formationslandung ?“Tower: „Nee. Formationsflug ists ja nur, wenn ihr auf derselben Bahn landet. Aber sah trotzdem gut aus. Ausserdem: die Bahnen sind ja zwei Kilometer auseinander, da kann nichts passieren.“737-Pilot beim Rollen auf dem Taxiway: „Ist das nicht komisch? Die Bahnen sind doch hoechstens 200 Meter auseinander !?“Tower: „Natuerlich! Ein Bayer haett das schon laengst gemerkt.“

Ein dicker Mann stürmt mit zwei Koffern auf den Landungssteg…

Ein dicker Mann stürmt mit zwei Koffern auf den Landungssteg, schleudert sein Gepäck auf das zwei Meter vom Ufer entfernte Schiff und springt tollkühn hinüber. Stolz schnauft er:„Sehen Sie, ich habe es noch geschafft!“Lächelt der Kapitän:„Kompliment, mein Herr, aber wir legen erst an.“

Fallschirmübung in Ostfriesland. Der Fallschirm oeffnet sich nicht, der Springer …

Fallschirmübung in Ostfriesland.Der Fallschirm oeffnet sich nicht, der Springer stuerzt aus 2.000 mHoehe zur Erde. Wie eine Bombe schlaegt er auf einem Feld auf,woraufder dort arbeitende Ostfriese zum Knecht sagt: „Mensch, hat der aberGlueck gehabt. 2 Meter weiter links und der arme Teufel waer direktin meine Sense gefallen! „

Ein Fallschirmspringer steigt bei 3000 Meter aus dem Flugzeug. 2000 Meter:…

Ein Fallschirmspringer steigt bei 3000 Meter aus dem Flugzeug.2000 Meter: Er zerrt an der Reißleine. Nichts tut sich.1000 Meter: Er will den Reserveschirm öffnen. Wieder nichts.Plötzlich kommt ihm von unten ein Mann in einem grauen Kittel mit einem Schraubenschlüssel in der Hand entgegen. „Reparieren Sie auch Fallschirme?“ ruft der Springer.„Nein. Nur Gasheizungen.“

Alle Kinder springen über den Abgrund. Ausser Peter, dem fehlt…

Alle Kinder springen über den Abgrund. Ausser Peter, dem fehlt ein Meter.Alle Kinder starren auf das brennende Haus. Ausser Klaus, der schaut raus.Alle Kinder tanzen um das brennende Auto. Ausser Kurt, der hängt im Gurt.Alle Kinder sitzen um das Lagerfeuer. Ausser Brigitte, die sitzt in der Mitte.Alle Kinder rühren den Teig. Ausser Annemirl, die klebt im Quirl.Alle Kinder gehen an die Beerdigung. Ausser Marc, der liegt im Sarg.Alle Kinder spazieren über den Friedhof. Ausser Gunther, der liegt drunter.Alle Kinder sprengen den Rasen. Ausser Frank, der sprengt die Bank.Alle Knaben lieben Mädchen. Ausser Hans, der liebt Franz.Alle Knaben lieben Mädchen. Ausser Thomas, der liebt Omas.Alle meine Brüder heissen Peter, ausser Hans, der heisst Otto.Kein Kind geht gern zur Schule. Ausser Hector, der ist Rektor.Alle Kinder überqueren die Strasse. Ausser Rolf, der klebt am Golf.

Beim Hausarzt: . . . Junge, Junge, Sie haben aber ganz…

Beim Hausarzt:„. . . Junge, Junge, Sie haben aber ganz schoenes Uebergewicht bekommen. Das wird ja immer schlimmer!?!“„Stimmt! Fuer mein Gewicht muesste ich 2 Meter 10 gross sein. Aber ich kann essen und essen – essen, was ich will – ich werde einfach nicht groesser!!!“

Kohl will Eisangeln gehen. Er geht in die Garage und…

Kohl will Eisangeln gehen. Er geht in die Garage und sucht erste einmal sein Angelzeug. Als er es gefunden hat, macht er sich mit seiner komplettenAusrüstung auf den Weg. Er läuft und läuft und läuft. Aber einen zugefrorenen See ? Fehlanzeige! Doch potzblitz, da is ja einer.Kohl packt seine Hacke aus und schlägt ein Loch ins Eis. Als er gerade seine Angel hineinhängen will, kommt eine Stimme von oben:“Nein Helmut, hier nicht!“Er packt sein ganzes Zeug zusammen und läuft 10 Meter weiter. Als er wieder seine Angel hineinhängen will, die gleiche Stimme:“Nein Helmut, hier nicht!“Er packt sein Zeug ein und geht weitere 10 Meter weiter. Er hat gerade das Loch fertig und will seine Angel hineinhängen, kommt wieder die Stimme:“Nein Helmut, hier nicht!“Kohl fragt daraufhin:“Gott, sag mir, warum ich hier nicht angeln darf.“Die Stimme:“Hier ist nicht Gott, Helmut, hier ist der Stadionsprecher des Krefelder EV!“

…die keine laufenden Projekte hatten. Sie haben sich daher, nach…

…die keine laufenden Projekte hatten. Sie haben sich daher, nach langer Debatte, darauf ge einigt den Einfluss von Verstopfung an Schweinen zu untersuchen. Also beschafftten sie sich ein Schwein und verstopften sein Hinterteil mit einem Korken.Nun fuetterten sie das Schwein jeden Tag, wogen und vermassen es, bis es nach einem Monat ungefaehr so gross wie eine Kuh war. Nicht, dass das Schwein Schaeden dadurch davongetragen haette. Es lebte noch, frass fleissig weiter und wuchs von Tag zu Tag. Es war aber so, dass das Schwein zu gross fuer das Labor wurde, also entschieden die Wissenschaftler, das Schwein nach draussen zu verlagern und das Experiment dort weiterzufuehren.Nach ein paar Monaten hatte das Schwein nunmehr die Groesse eines Elefanten. Es lebte aber noch und frass fleissig. Die Wissen schaftler wollten nun das Experiment eigentlich nicht weiter fuehren und entschieden, den Korken zu entfernen und alles einzustellen. Nur keiner der drei wollte derjenige sein, der den Korken entfernen sollte.Es wurde dann entschieden, einen Affe darauf zu tranieren, den Korken zu entfernen. Also wurde ein Affe herangeschafft und traniert, wodurch noch ein paar Monate ins Land gingen, waeh renddessen das Schwein fleissig weiterfrass und groesser wurde. Endlich war den Tag gekommen, die drei Wissenschaftler gingen mit Affe und Leiter (weil das Schwein mittlerweile mehr als doppelt so gross wie ein Elefant war) auf das Feld. Sie stell ten den Affen oben auf die Leiter und entfernten sich.Nach 20 Metern meinte der erste Wissenschaftler, es sei weit genug. Die anderen beiden entfernten sich jedoch weiter, der eine auf 50 und der letzte auf 100 Meter Entfernung.Als alle bereit waren, gab der erste Wissenschaftler dem Affen ein Zeichen und es kamm ein SCHWALL von Schweinemist. Der dritte stand bis ueber die Fuesse darin. Als er es endlich ge schafft hatte, seinen Kollegen zu befreien, der bis zum Brust korb eingeschlossen war, machten sich die beiden gleich dran, auch den letzten zu befreien, der nicht mehr zu sehen war.Als dies geschehen war, fanden sie den ersten Wissenschaftler, der geradezu hysterisch von einem Lachkrampf geschuettelt wur de. Dies konnten sie nun ueberhaupt nicht verstehen und fragten ihn, als er sich beruhigt hatte, was denn so komisch daran sei, bis ueber den Hals in Schweinemist zu stehen. Darauf der Wissenschaftler:„Ihr haettet den Gesichtsausdruck von dem Affen sehen sollen!“

In 7 Meter Tiefe bemerkt ein Taucher einen anderen, der…

In 7 Meter Tiefe bemerkt ein Taucher einen anderen, der in der gleichen Tiefe ohne Taucherausrüstung unterwegs ist. Der Taucher geht sechs Meter tiefer, wenige Minuten später ist auch der andere da. Als der nach weiteren neun Metern wieder zur Stelle ist, nimmt der Taucher eine Tafel und schreibt mit wasserfester Kreide:„Wie zum Teufel schaffst Du es, in dieser Tiefe so lange ohne Taucherausrüstung zu bleiben?“Der andere kritzelte mit letzter Kraft auf die Tafel:„Ich ertrinke, du Trottel!“

Ein Ehepaar ist im Zimmer eines Krankenhauses, die Frau hat…

Ein Ehepaar ist im Zimmer eines Krankenhauses, die Frau hat vor wenigen Stunden ein Kind bekommen. Die Frau liegt im Bett am Fenster des Zimmers, von der Tür 8 Meter entfernt. Die Tür geht auf, ein Pfleger kommt herein und hat das Kind auf dem Arm. Plötzlich dreht sich der Pfleger um und fängt an, das Kind immer und immer wieder mit dem Kopf gegen den Türrahmen zu schlagen.Die Eltern sind entsetzt, können das gar nicht glauben. Vater: „Sagen Sie mal, was soll das denn? … unser Kind …“ Die Frau ist vor Schreck fast ohnmächtig geworden.Meint der Pfleger: „April, April. War schon tot.“

Der Polier trommelt seine Leute zusammen: Wir müssen einen fünfzig Meter…

Der Polier trommelt seine Leute zusammen:Wir müssen einen fünfzig Meter hohen Rauchfang bauen.“Die Kumpels spucken in die Hände, klotzen ran. Als sie die Höhe von 45 Metern geschafft haben, taucht plötzlich der Polier wieder auf und brüllt:„Kommando zurück! Ich hab den Plan verkehrt rum gehalten. Es sollte ein Brunnen werden, Leute…“

Bill Gates besichtigt den Rohbau seines 50-Mio.-Dollar-Hauses.Bei der Inspektion der…

Bill Gates besichtigt den Rohbau seines 50-Mio.-Dollar-Hauses.Bei der Inspektion der Netzwerkinstallation stürtzt er 20 Meter tief in einen Kabelschacht. Um Mitternacht betritt ein Geist die Intensivstation: „Ich habe zwei Nachrichten für sie, Herr Gates, eine gute und eine schlechte.“ „Zuerst die gute“, bittet Bill Gates.„Wir haben im Himmel alle PCs auf Windows 95 umgestellt.“„Toll, und wie lautet die schlechte Nachricht?“ „Wir haben jede Menge Probleme, und ich nehme sie jetzt mit zum Troubleshooting.“

Bei der Bundeswehr, erster großer Absprung für die Wehrpflichtigen Fallschirmjäger….

Bei der Bundeswehr, erster großer Absprung für die Wehrpflichtigen Fallschirmjäger. Der Feldwebel gibt im Flugzeug den Tagesbefehl aus: „Männer, in drei Minuten ist Absprung. Denkt dran: wenn ihr auf 1000 Meter seid, Reißleine ziehen, der Fallschirm öffnet sich. Tut er es nicht, Ersatzleine ziehen, der Reservefallschirm öffnet sich. Wenn ihr gelandet seid, holt euch der LKW ab!“Der Gefreiter Meier springt also, zieht bei 1000 Meter die Reißleine>>> NICHTS PASSIERT NICHTS PASSIERT

Ein Mann geht mit seiner Frau spazieren, ploetzlich kommen Sie…

Ein Mann geht mit seiner Frau spazieren, ploetzlich kommen Sie inein Gewitter. Es kracht und blitzt auf einmal schlaegt ein Blitzeinen Meter links neben der Frau ein. Der Mann schaut zumHimmel und sagt na. Sie laufen weiter auf einmal schlaegt derBlitz einen Meter rechts neben der Frau ein. Der Mann schautwieder hinauf zum Himmel und sagt na. Sie gehen weiter bisploetzlich ein Blitz mitten durch die Frau schlaegt. Der Mannschaut abermals hinauf zum Himmel und sagt na also.

Zwei Jäger haben einen Hirsch erlegt und ziehen ihn an…

Zwei Jäger haben einen Hirsch erlegt und ziehen ihn an seinen Hinterläufen zum Auto. Als sie noch fünfzig Meter vom Auto weg sind ruft ihnen ein anderer Jäger zu, daß es leichter geht, wenn sie an den vorderen Läufen ziehen. Sie probieren es aus.„Wow, das geht ja viel einfacher!“,freut sich der erste Jäger.„Ja“, sagt der zweite Jäger, „Aber der Wagen ist immer weiter weg…“