Markiert: Tagen WITZE


Hier findest du lustige Kirche-Witze und Sprüche aus unserer großen Witze-Sammlung zum Ablachen. Viel Spaß mit unseren witzigen Sprüchen und lustigen Witzen zum Thema Kirche.

Ein Mönch und eine Nonne reiten auf einem Kamel durch…

Ein Mönch und eine Nonne reiten auf einem Kamel durch die Wüste. Plötzlich bricht das Tier tot zusammen. Nach mehreren Tagen sind Mönch und Nonne dem Tode nah.Der Mönch sagt: „Schwester, ich sterbe bald. Aber vorher möchte ich noch einmal sehen, wie eine nackte Frau aussieht. Würdest Du mir den Gefallen tun?“Die Nonne tut es und zieht sich aus. Dann sagt sie: „Bruder, mir fällt ein, ich habe auch noch nie einen nackten Mann gesehen. Tust Du mir den Gefallen?“Der Mönch zieht sich ebenfalls aus. Da sagt die Nonne: „Was hast Du denn dort zwischen den Beinen?“„Das hat mir der Herrgott gegeben. Wenn ich es in Dich hineinstecke, entsteht neues Leben.“Sagt die Nonne: „Dann steck es in das Kamel und laß uns weiterreiten…“

Frau Meier liegt todkrank im Bett. Schwöre mir, daß wenn Du…

Frau Meier liegt todkrank im Bett.„Schwöre mir, daß wenn Du eine Nachfolgerin für mich findest sie nie meinen Brillantring tragen wird!“„Was soll das denn? Erstens bist Du in ein paar Tagen wieder gesund und zweitens hat sie viel kräftigere Hände als Du…“

Letztens ist ein Schiff im Pazifik gesunken. Nur einer, ein…

Letztens ist ein Schiff im Pazifik gesunken. Nur einer, ein Aethiopier, wurde nach sechs Tagen auf See an den Strand gespuelt. Warum ?…Er hatte einen Holzsplitter im Hals.

Ein Schweizer bucht eine Weltreise auf einem Luxusliner. Da musst…

Ein Schweizer bucht eine Weltreise auf einem Luxusliner. „Da musst du aberVorsorge treffen!“ sagt sein Freund.“Auf einem Schiff kann es dir schlechtwerden und da sind auch viele willige Frauen. Da musst du dich schützen“,ergänzt er. Also geht unser Eidgenosse in eine Apotheke. „Ich hätte gern90 Verhüterli“. Er denkt bei 30 Tagen Schiffsreise werden drei Stück proTag gerade recht sein, er weiss ja nicht wie die Frauen dort so sind.Der Apotheker, die Kondome auf den Tisch legend: „Darf es denn noch etwassein?“ „Jawohl, ich brauche noch 90 Tabletten gegen Unwohlsein“ erwidertunser Schweizer. Nachdem der Apotheker die Beträge in die Kasse getippthat, fragt er ihn leise: „Sagen sie mal, warum machen sie es denn so oft,wenn ihnen immer so schlecht davon wird“.

Gehen zwei durch die Wüßte, schon seit Tagen kein Wasser…

Gehen zwei durch die Wüßte, schon seit Tagen kein Wasser gehabt. Doch plötzlich sehen sie ein totes Kamel mit drei Eiterbatzen auf seinem Fell. Der erste nimmt einen Strohhalm, saugt einen Eiterbatzen aus, saugt den anderen auch noch aus. Sagt sein Freund:„Hey, laß mich mal, ich hab auch Durst!“Er gibt ihm den Strohhalm, dieser dreht ihn um und saugt den letzten Eiterbatzen aus.Fragt ihn sein Freund:„Wieso hast du den Strohhalm umgedreht?“„Glaubst du, mir ekelts vor gar nichts…“

Ein Mann latscht durch die Stadt und merkt, dass er…

Ein Mann latscht durch die Stadt und merkt, dass er mal dringend was abseilen muss.Da er jedoch keine Toilette finden kann, bestellt er sich ein Taxi und faehrt damit drei Runden um den Block.Als der Taxifahrer den haufen auf der Rueckbank sieht, ist der Taeter schon laengst verschwunden.Der Taxifahrer wendet sich an seinen Freund, einen Anwalt.Dieser waelzt einen Stapel Buecher und sagt dann:„Ganz klarer Fall. Wenn sich der Eigentuemer nicht binnen drei Tagen meldet, gehoert er zu 100% Dir!“

Frau Sonnenfeld geht zum Frauenarzt. – Herr Doktor, seit drei Tagen…

Frau Sonnenfeld geht zum Frauenarzt.– „Herr Doktor, seit drei Tagen uriniere ich immer vierstrahlig.“Der Arzt untersucht sie gründlich und kann sie schliesslich beruhigen:– „Nichts Ernstes, nur sollten Sie demnächst die Hosenknöpfe Ihres Mannes fester annähen.“

Treffen sich zwei Haie: Sagt der eine: Ich hab letztens einen…

Treffen sich zwei Haie:Sagt der eine: „Ich hab letztens einen Türken verschluckt. Ich hab noch nach drei Tagen nach Knoblauch gestunken!“Sagt der andere: „Ich habe letztens ne Blondine verschluckt. Die war so hohl, daß ich fünf Tage nicht tauchen konnte!“

Lydia beim Arzt. Sagen Sie mal , fragt der Doktor, wieviel…

Lydia beim Arzt. „Sagen Sie mal“, fragt der Doktor, „wieviel rauchen Sie dann so pro Tag ?“Lydia: „Das ist ganz verschieden. An manchen Tagen so 30 bis 40.Aber dann kommen Tage, wo ich nicht genug bekommen kann.“

Zwei Engländer spielen Golf. Als ein Trauerzug vorbeikommt, nimmt der…

Zwei Engländer spielen Golf. Als ein Trauerzug vorbeikommt, nimmt der eine Engländer seine Mütze ab und verharrt einige Sekunden regungslos.„Das war aber eine nette Geste von Ihnen“, meint der andere.„Wieso Geste? In einigen Tagen wären wir schließlich 25 Jahre verheiratet gewesen!“

Das Problem: Sperre einen Experimentalphysiker, einen theoretischen Physiker und einen…

Das Problem: Sperre einen Experimentalphysiker, einen theoretischen Physiker und einen Mathematiker mit einer Dose in einen Raum. Wie geht die Dose auf?– Der Experimentalphysiker macht es mit Gewalt. Er wirft die Dose gegen die Wand, tritt drauf etc. Irgendwann geht sie kaputt.– Der theoretische Physiker rechnet und kommt zu dem Ergebnis Es geht.– Der Mathematiker ist nach einigen Tagen verhungert. Man findet auf die Wand geschrieben:Angenommen, die Dose waere offen…

Nach einem Verkehrsunfall wird die Frau des Opfers ins Krankenhaus…

Nach einem Verkehrsunfall wird die Frau des Opfers ins Krankenhaus gerufen.„Doktor, wie gehts meinem Mann?“„Beruhigen Sie sich gute Frau, fast alle Verletzungen ihres Mannes sind in wenigen Tagen heilbar.“„Was meinen Sie mit fast alle Verletzungen?“„Naja, alle außer der Kopfverletzung, die war tödlich…“

Schwerer Verkehrsunfall. Ein Mann wird ins Krankenhaus eingeliefert. Er hat…

Schwerer Verkehrsunfall. Ein Mann wird ins Krankenhaus eingeliefert. Er hat eine Hand verloren. Der Chirug:„. . . tut mir leid, aber wir haben keine Maennerhand vorraetig. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, wir haben da noch eine Frauenhand, die kann ich Ihnen annaehen.“„Nur zu, besser, als gar nichts!“Die Hand wird angebracht und auch vom Patienten angenommen. Keine Alergien, Schmerzen . . . Nach wenigen Tagen kann er die Finger schon bewegen, sogar Fuehlen und Ertasten bringen keine Probleme. Er wird vom Chefarzt in eine Reha-Klinik entlassen, der Heilungsprozess setzt sich fort . . .Nach vier Wochen erscheint er zur Nachuntersuchung wieder im Krankenhaus.Der Chirug begruesst ihn und fragt nach der Hand.„. . . na, alles in Ordnung?„Ja, kann man wohl sagen, ich bin sehr zufrieden! Schauen Sie nur!“Er bewegt die Finger, fasst Sachen an, schreibt . . .„Ist ja wunderbar – und nichts Ungewoehnliches ist Ihnen aufgefallen? – Das finde ich grossartig, da habe ich mal wieder gute Arbeit geleistet!“„Ja, nur eine Kleinigkeit, Herr Doktor. Jedesmal, wenn ich pinkele und fertig bin, laesst die Hand den Schniddelwutz nicht mehr los!!!“

Lenin ist gestorben. Treffen sich Gott und Teufel und beraten…

Lenin ist gestorben. Treffen sich Gott und Teufel und beraten nun, wer ihn aufnehmen soll. Keiner will Lenin so richtig haben. Nach längerem Diskutieren einigen sich die beiden, daß Lenin bei jedem eine einjährige Probezeit zu bestehen hat bevor sie sich entscheiden.Zuerst nimmt der Teufel Lenin zu sich. Nach genau einem Jahr treffen sich Teufel und Gott wieder an der selben Stelle. Gott fragt nun den Teufel: „Na wie hat er sich denn so gemacht bei dir in der Hölle?“Darauf der Teufel: „*Stöhn!* Er hat alle kleinen Teufelchen zu jungen Pionieren gemacht.“Gott und Teufel trennen sich nun wieder für ein Jahr. Und Lenin kommt zur Probezeit in den Himmel. Als das Jahr vorbei ist, erscheint der Teufel wieder an der vereinbarten Stelle. Aber kein Gott da. Der Teufel wartet und wartet. Nach ein paar Tagen wird ihm das aber zu lange und er fängt an Gott zu suchen.Irgendwann trifft er diesen auch, wie dieser gedankenversunken auf ein Blatt Papier starrt und etwas vor sich hinmurmelt. Der Teufel sieht dem eine Weile zu und fragt schließlich ganz ungeduldig: „Na erzähl schon, wie ist es mit Lenin gelaufen?“Darauf Gott: „Psst, sei still, ich muß mich auf unseren ersten Parteitag vorbereiten…“

Zwei Englaender spielen Golf. Als ein Trauerzug vorueberkommt, nimmt der…

Zwei Englaender spielen Golf. Als ein Trauerzug vorueberkommt, nimmt der eine Englaender seine Muetze ab und verharrt ein paar Sekunden voellig regungslos.„Das war eine nette Geste von Ihnen“, sagt der andere.„Was heisst Geste“, antwortet der erste besinnlich, „in ein paar Tagen waeren wir schliesslich fuenfundzwanzig Jahre verheiratet gewesen.“

Drei Maenner pilgern durch nen Urwald, was ja nix besonderes…

Drei Maenner pilgern durch nen Urwald, was ja nix besonderes ist…Doch dann stolpert der eine, der andere versucht ihm zu helfen, und beide fallen in eine Grube… naja, der dritte will natuerlich nichtallein bleiben und springt also hinterher…Nach sechs Tagen erscheint am Grubenrand eine maskiertes Kerlchen – naja, vielleicht auch etwas mehr, als nur einer – jedenfalls helfen die unseren drei Helden aus der Falle raus und fuehren sie in ihr Dorf.Normalerweise waeren sie nun gekocht worden, aber da sie ja schon n paar Tage nichts zu essen hatten (und der Stamm versucht Energie zu sparen) , beschliesst der Haeuptling ihnen eine Chance zu geben:„Ugh… Ihr habt Glueck, ich, der weise, grosszuegige und von allen geliebte Haeuptling, habe beschlossen, Euch frei zu lassen…“Helden: Haeuptling: „ABER nur, wenn Eure Schwaenze zusammen 40cm lang sind! Ich habe gesprochen, Howgh!“So… unsere Helden packen ihre Schwaenze also aus und die werden gemessen: 1.Typ: _20cm_ … 2.Kerl: _18cm_ und der 3.Held… immerhin 2cm. Der Haeutpling rechnet das ganze drei mal durch, und kommt dann zu dem Schluss, dass er die werten Leutz gehen lassen muss.Kurze Zeit spaeter, als unsere Freunde wieder allein im Wald unterwegs sind, meint der dritte: „Habt ihr aber Glueck gehabt, dass meiner grad steif war…“

Ein Bauer wurde zu sechzig Tagen Gefängnis verurteilt. Seine Frau schrieb…

Ein Bauer wurde zu sechzig Tagen Gefängnis verurteilt.Seine Frau schrieb ihm wütend einen Brief: „Jetzt, wo du im Loch sitzt,erwartest du wohl von mir, dass ich das Feld umgrabe und Kartoffelnpflanze? Aber nein, das werde ich nicht tun!“Sie bekam als Antwort: „Trau dich bloss nicht, das Feld anzurühren,dort habe ich das Geld und die Gewehre versteckt!“Eine Woche später schreibt sie ihm erneut einen Brief:„Jemand im Gefängnis muss Deinen Brief gelesen haben. Die Polizei warhier und hat das ganze Feld umgegraben, ohne etwas zu finden.“Die Antwort ihres Mannes: „So, jetzt kannst du die Kartoffeln pflanzen!“

Arzt: Bester Mann, Sie sehen heute ja viel schlechter aus als…

Arzt:“Bester Mann, Sie sehen heute ja viel schlechter aus als vor drei Tagen. Ich habe doch strikt angeordnet: Höchstens vier bis fünf Zigaretten pro Tag!“Patient: „Das wirds wohl sein, Herr Doktor. Ich habe ja vorher nicht geraucht.“

Ab in die Wüste: Ein Abenteuerreisender schleppt sich durch die…

Ab in die Wüste: Ein Abenteuerreisender schleppt sich durch die Sahara, röchelt: Wasser!Ein Beduine kommt hinter der Düne hervor: Ich verkaufe Krawatten.Wasser! röchelt der Abenteuerreisende und schleppt sich weiter. Nach zwei Tagen erreicht er eine Oase des Holiday-Inn – Konzerns. Wasser! fleht er den livrierten Portier an.Der winkt energisch ab: Wasser haben wir, aber ohne Krawatte haben Sie hier keinen Zutritt…

Ein leitender Beamter verbringt seinen Urlaub auf einem Bauernhof. Nach…

Ein leitender Beamter verbringt seinen Urlaub auf einem Bauernhof. Nach drei Tagen Entspannung fängt er an sich zu langweilen. Er fragt den Bauern, ob dieser nicht Arbeit fuer ihn hätte. Der Bauer überlegt kurz und sagt dann: „Der Stall könnte mal ausgemistet werden“ (insgeheim denkt er: Ich hoffe, das ist in den 14 Tagen, die der Gast noch im Hause ist, überhaupt möglich). Der Bauer fährt anschliessendzum Markt, um seine frischen Erdbeeren zu verkaufen. Als er nach drei Stunden nach Hause kommt ist der Stall bereits vollständig gemistet.Er denkt, unsere Staatsdiener scheinen ja wirklich belastbar zu sein. Am nächsten Tag fragt der Gast erneut nach Arbeit. Der Bauer antwortet, er habe seine letzte Kartoffelernte noch im Keller. Der Gast möge diese doch mal sortieren. Die grossen in die Verkaufskisten und diekleinen in die Tierfutterkiste… Am späten Abend kehrt der Bauer nacheiner ausgiebigen Sauftour heim. Er denkt sich: Nun will ich doch malschauen, ob dieser Gast schon mit seiner Arbeit fertig ist…Er geht in den Keller, nichts ist bisher gemacht. Dafür sieht er inder Ecke eine jämmerliche Gestalt mit einer Kartoffel in der Hand,die ständig schluchzt:“ Ich bin seit 25 Jahren im Staatsdienst, ichhabe immer treu gedient …… Warum muss ich jetzt eine Entscheidung treffen???

WauWau   Jüngling in den besten Jahren, willst Du nehmen eine…

WauWau  Jüngling in den besten Jahren, willst Du nehmen eine Frau, denke stets an die Gefahren, überleg es Dir genau. hüt Dich vor der schwachen Stund. Willst Du leben ohne Klagen, kauf Dir lieber einen Hund.  So ein Hund gehorcht Dir immer, weil er Dich als Herrn erkennt. Bei der Frau geschieht das nimmer, denn Gehorsam ist ihr fremd. Mitgift hat er freilich keine, aber eins merk Dir genau: So ein Hund wird immer treu sein, weisst Du das von Deiner Frau?  So ein Hund weint keine Träne, niemals braucht er Aspirin. Abends hat er nie Migräne, und braucht nie was anzuziehn. Willst Du mal auf Reisen gehen, kannst Du ruhig den Wauewau einem Freund in Pflege geben, versuch das mal mit Deiner Frau.  Willst Du wie in früheren Tagen, abends auf den Bummel gehn, musst Du erst Dein Frauchen fragen: „Bitte – bitte“ musst Du flehn. Deinen Hund den kannst Du schliessen ein in seinen Hundebau. Dann kanst Du die Nacht geniessen. Versuch das mal mit Deiner Frau.  Vor den Läden stehn die Frauen, neue Kleider sind ihr Ziel. Können gar nicht satt sich schauen, haben Hüte nie zuviel. Deinen Hund, den brauchst Du nimmer auszuschmücken wie nen Pfau; Denn er geht ja nackend immer, Verlang das mal von Deiner Frau.  Und kommst Du mal spät nach Hause, willst zu ihr ins Bette gehn, wird sie toben ohne Pause: „Ach, geh weg, ich will dich nimmer sehn.“ Doch wie anders ist so ein Hündchen, empfängt Dich freundlich mit Wauwau, wedelt kräftig mit dem Schwänzchen, verlang das mal von Deiner Frau.  Gehst Du mit ihr auf der Strasse, bleibt sie plötzlich stille stehn. „Lieber Mann mich drückt die Blase,“ holt die Tasche, „ich muss mal gehn.“ Deinem Hund genügt ein Bäumchen, denn er nimmts nicht so genau. Er hebt einfach hoch ein Beinchen, verlang das mal von Deiner Frau.  Mit den Kindern hast Du Plage, jedes Jahr kommt eines an. Trotzdem musst Du ohne Frage, jeden Tag aufs neue ran. Ohne das Du ihn musst lieben, bringt dir Junge Dein Wauwau, und dann gleich so sechse – sieben, verlang das mal von Deiner Frau.  Drum ihr Männer, lasst euch sagen, lasst die Finger von ner Frau, denn in ihren späten Tagen, wird sie hässlich, alt und grau. Wird Dein Hund Dir mal zuwider, dann verkaufst Du den Wauwau. Und kaufst Dir nen neuen wieder, verkauf mal so ne alte Frau!

Treffen sich zwei Manta-Fahrer. Erster : Ey, du, ich muss meinem…

Treffen sich zwei Manta-Fahrer.Erster : Ey, du, ich muss meinem Manda verkaufen wa, ey.Zweiter: Warum, Ey,man?Erster : Man, ey? Die Kiste iss nu schon 200.000 Kilometer gelaufen wa, die bringts nich mehr. Weiss du nicht ne Moeglichkeit um noch ein paar Mark rauszuschlagen?Zweiter: Klar man. Du spannst die Tachowelle inne Bohrmaschine und laesst sie ein bischen rueckwaerts Laufen und schon hat der der Wagen weniger Km aufn Buckel.Erster : Man Super, ey. Mach ich.Nach ein paar Tagen treffen sie sich wieder.Zweiter: Und, man, hast ihn verscheuert?Erster : Bist bescheuert, ey? Hat doch erste 20.000 Km gelaufen.

Erich Honecker und Willi Stoph wollen inkognito in den Westen…

Erich Honecker und Willi Stoph wollen inkognito in den Westen fahren. Da sie das nicht so einfach können, verkleiden sie sich als Anstreicher und steigen in den Zug Richtung BRD. Im Abteil erkennt sie sofort ein altes Müttcherchen und sagt: „Du bist doch der Honecker und Du der Stoph!“Irritiert ziehen sich die beiden auf die Toilette zurück und legen ihre Verkleidung ab. Nach ein paar Tagen versuchen sie es als Schornsteinfeger verkleidet noch einmal. Wieder sitzt ein altes Mütterchen im Abteil und erkennt sie auch diesmal wieder. Ganz verunsichert fragen Stoph und Honecker: „Wie hast Du das denn heraus bekommen?“„Na, ganz einfach“, sagt das Mütterchen,“ ich bin doch der Volkskammerpräsident Sindermann.“

Ein Mann will von seinem Freund einen todsicheren Tip, wie…

Ein Mann will von seinem Freund einen todsicheren Tip, wie er seine Frau umbringen kann, ohne dabei ins Gefängnis zu kommen.Freund: „Du musst sie jeden Tag dreimal drannehmen und durchbumsen, das überlebt Sie nicht, nach 4 Wochen ist sie tot!“Gut dreieinhalb Wochen später trifft der Freund seinen verheirateten Freund im Park, er ist nur noch ein Schatten seiner selbst und wird von seinerFrau, die aussieht wie das blühende Leben, im Rollstuhl durch den Park geschoben. Die Frau lässt die beiden Männer sich allein unterhalten.„Wie gehts dir, du siehst aber gar nicht gut aus?“„Ach, das macht fast nichts, aber meine Alte weiß noch nicht, dass sie in zwei Tagen tot ist…“

Urlaubsgesuch Kommen Sie bloss nicht wegen Urlaub! Haben Sie denn gar…

UrlaubsgesuchKommen Sie bloss nicht wegen Urlaub! Haben Sie denn gar keine Ehre im Leib?! Wissen Sie ueberhaupt, wie wenig Sie arbeiten?Ich will es Ihnen einmal vorrechnen: Das Jahr hat 365 Tage, nicht wahr?! Davon schlafen Sie taeglich 8 Stunden, das sind 122 Tage – es bleiben noch 243 Tage.Taeglich haben Sie acht Stunden frei, das sind ebenfalls 122 Tage – es bleiben noch 121 Tage.52 Sonntage hat das Jahr, an welchen nicht gearbeitet wird. Was bleibt uebrig? 69 Tage.Sie rechnen noch mit??Samstags wird auch nicht gearbeitet, das sind nochmals 52 ganze Tage. Bleiben also noch 17 Tage.Aber weiter.Sie haben taeglich 1/2 Stunde Pause, also insgesamt 7 Tage. Was bleibt uebrig? Nur ein Rest von 10 Tagen.Das Jahr hat 9 Feiertage, was bleibt uebrig?SAGE UND SCHREIBE 1 TAG!!Und das ist der 1. Mai – und an dem wird auch nicht gearbeitet!UND DA WOLLEN SIE AUCH NOCH URLAUB?!