Kategorie: DDR WITZE


Hier findest du lustige DDR-Witze und Sprüche aus unserer großen Witze-Sammlung zum Ablachen. Viel Spaß mit unseren witzigen Sprüchen und lustigen Witzen zum Thema DDR.

Familie Huber hat einen Papagei, der immer Die bloeden Saukommunisten! Die…

Familie Huber hat einen Papagei, der immer „Die bloeden Saukommunisten!Die proletarischen Schweine! Nieder mit der SED!“ kraechzt. Eines Tageskommt eine SED-Lokalgroesse die Wohnung der Familie besuchen. DieHausfrau putzt die Wohnung blitzblank, aber was tut man mit dem Papagei.Der landet im Tiefkuehler. Der SED-Mann kommt, begutachtet die Wohnung,lobt die Familie und geht. Drei Stunden danach denkt die Hausfrau anden Papagei, nimmt ihn aus dem Tiefkuehler. Da kraechzt er nur noch„Liebe Kommunisten! Nieder mit dem Kapitalismus!“ etc und die Hausfraufragt ihn, weshalb er sich so geaendert hat:„4 Stunden Sibirien sind genug!“

Parteiversammlung in Ost-Berlin. Vorne auf der Rednertribühne: Laber schwadronier laber ……

Parteiversammlung in Ost-Berlin. Vorne auf der Rednertribühne:„Laber schwadronier laber … Fünfjahresplan … Rhabarberquark … Werktätige Massen … blafasel … Klassenkampf … „Im Saal: …schnarch…Eine halbe Stunde später, der Redner blafaselt immer noch, kommt ein Saalordner mit nem Zettel in der Hand zum Rednerpult und reicht es dem Redner. Der liest, an die Massen gewandt:„Jenossinnen und Jenossen, die Russn sinn uffm Mars jelandet.“…Stille…Dann, von ganz hinten, eine Stimme: „Alle?“

Reagan, Breshnew und Honecker fragen den lieben Gott, was im…

Reagan, Breshnew und Honecker fragen den lieben Gott, was im Jahr 2000 sein wird.Zu Reagan sagt der liebe Gott: Im Jahre 2000 werden die USA kommunistisch sein. Da wendet sich Regan ab und weint ganz bitterlich.Und was wird mit der Sowjetunion? fragt Breschnew. Die Sowjetunion, sagt der liebe Gott, wird es nicht mehr geben. Sie wird aufgesogen sein vom Großchinesischen Reich. Da wendet sich Breschnew ab und weint ganz bitterlich.Und wo steht die DDR im Jahre 2000?, fragt Honecker. Da wendet sich der liebe Gott ab und weint. Ganz bitterlich.

Ein junger Mann des Staatssicherheitsdienstes erhält seinen ersten Probeauftrag, in…

Ein junger Mann des Staatssicherheitsdienstes erhält seinen ersten Probeauftrag, in eine hohe Funktionärsversammlung soll sich ein westlicher Spion eingeschlichen haben. Das Referat Honeckers dauert zwei, drei, vier Stunden. Plötzlich springt der junge DDR-Geheimdienstler auf und stürzt sich auf einen Mann – der dann auch zugibt, der gesuchte Spion zu sein. Staatssicherheitsdienstminister Mielke gratuliert und fragt erstaunt nach der Methode.„Ich dachte an das bekannte Lenin-Wort: Der Klassenfeind schläft nie!“

Ein DDR-Ehepaar faehrt nach Moskau und wird bei einem Einkaufsbummel…

Ein DDR-Ehepaar faehrt nach Moskau und wird bei einem Einkaufsbummel von einer Verkaeuferin gefragt:„Sie sein von Deitschland ?“ „Ja!“„Nun,von was für einem ? Von Deitschland, Deitschland über alles?Oder von Deitschland, Deitschland ohne alles?“

Erich Honecker geht in Ost-Berlin spazieren. Er sieht eine Frau…

Erich Honecker geht in Ost-Berlin spazieren. Er sieht eine Frau vollbepackt mit Einkaufstaschen.„Na Genossin! Da haben Sie aber fleißig eingekauft!“„Das kann man wohl sagen, Genosse Staatsratsvorsitzender! Drei Stunden mußte ich dafür anstehen!“„Aber Genossin! Es gibt Länder, da müssen die Leute für einen Schluck Wasser einen ganzen Tag warten!“„Ja, die sind dann aber sicher schon länger sozialistisch als wir…“

Honecker besucht seine alte Mutter im Saarland. Mutter:Sag mal, Erich, ich…

Honecker besucht seine alte Mutter im Saarland.Mutter:Sag mal, Erich, ich habe das nie so richtig verstanden – was bist Du eigentlich in der DDR ?Honecker:Ich bin dort Staatsratsvorsitzender, Mutter.Mutter:Aber – was ist das ?Honecker:Nun, das ist…das ist…sowas ähnliches wie ein König!Mutter:Oh, mein Junge, dann nimm dich bloss vor den Kommunisten in acht, dass sie dir nicht alles wegnehmen !

Wie leben die Rentner in Europa? Ein Rentner in England trinkt…

Wie leben die Rentner in Europa?Ein Rentner in England trinkt morgens seinen Tee, dann liest er die TIMES.Ein Rentner in Frankreich trinkt morgens seinen Aperitif, dann macht er einen Spaziergang an der SEINE.Ein Rentner in der DDR nimmt morgens seine Herztropfen, dann gehter zur ARBEIT!

In unserer Partei gibt es zwei Strömungen. Die erste handelt…

„In unserer Partei gibt es zwei Strömungen. Die erste handelt aus Angst, die zweite aus Überzeugung“ , meint ein hoher Funktionär zu Honecker, „welche sollen wir bevorzugen?“„Die aus Angst. Die Überzeugung kann wechseln.“

Altes Mütterchen wendet sich in Ost-Berlin an einen Volkspolizisten. Entschuldigen…

Altes Mütterchen wendet sich in Ost-Berlin an einen Volkspolizisten. „Entschuldigen Sie bitte, wo ist denn das Kaufhaus Prinzip?“Der wundert sich und meint: „So ein Kaufhaus gibt es hier gar nicht.“Darauf sie: „Das muß es aber geben. Unser Staatsratsvorsitzender Erich Honecker hat doch gesagt, daß es im Prinzip alles zu kaufen gibt.“

Erich Honecker geht im Hafen von Rostock spazieren. Er sieht…

Erich Honecker geht im Hafen von Rostock spazieren. Er sieht drei Schiffe vor Anker liegen. Er geht zum ersten und fragt einen Matrosen:„Na Genosse, wohin geht die Reise?“„Wir bringen Düngemittel nach Mosambik und kommen mit einer Ladung Kaffee zurück!“„Gut Genosse! Weitermachen!“Beim zweiten Schiff die gleiche Frage: „Na Genosse, wohin geht die Reise?“„Wir haben Fahrräder geladen, die wir zu Genosse Fidel Castro bringen. Zurück kommen wir mit einer Ladung Bananen!“„Gut Genosse! Weitermachen!“Letztendlich beim dritten Schiff: „Na Genosse, wohin geht die Reise?“„Wir bringen Kaffee und Bananen nach Leningrad!“„Und womit kommt Ihr zurück?“„Na wie immer – mit der Eisenbahn…“

Honecker liegt im Spezialkrankenhaus der DDR-Fuehrung, um sein Bett ist…

Honecker liegt im Spezialkrankenhaus der DDR-Fuehrung, um sein Bett ist die ganze Regierung versammelt.„Ist Staatsminister Mielke hier, ist Verteidigungsminister Kessleranwesend?“ fragt er mit schwacher Stimme, „sind alle hier?“„Jawohl“ kommt es im Chor.Da richtet sich Honecker ploetzlich auf und fragt zitternd:„Und wer passt inzwischen auf das Volk auf?“

Erich Honecker fliegt ein sowjetisches Raumschiff. Irgendwas geht schief, das…

Erich Honecker fliegt ein sowjetisches Raumschiff. Irgendwas geht schief, das Raumschiff droht, abzustürzen und zu verglühen. Da sieht Erich durchs Fenster einen Engel, der zu ihm sagt:„Ich kann Dich retten. Aber zuerst mußt Du laut ausrufen: Es lebe der Kapitalismus!“Erich lehnt dieses Ansinnen natürlich brüsk ab. „Lieber sterbe ich!“„Na gut, wie Du willst.“ Etwas später, das Raumschiff ist völlig außer Kontrolle, kommt der Engel nochmal, wiederholt sein Angebot. Erich ist festentschlossen, seinen Idealen treu zu bleiben, und fordert ihn auf, zu veschwinden. Noch eine Weile später, das Raumschiff beginnt schon zu glühen, Erich steht der Schweiß auf der Stirn, kommt der Engel ein drittes Mal vorbei. Da hält es Erich nicht mehr aus.„Was helfen mir meine Ideale? Also gut, ich tus“ und schreit laut hinaus:„Es lebe der Kapitalismus!“Da stößt ihn jemand unsanft in die Rippen: „He, Genosse, wenn Du schon schläfst auf der Parteiversammlung, dann tu es wenigstens leise!!“

Drei Frauen unterhalten sich: Mein Mann ist Arbeiter. Er taucht Kekse…

Drei Frauen unterhalten sich: „Mein Mann ist Arbeiter. Er tauchtKekse in Schokolade und verdient monatlich 800 Mark.“„Mein Mann ist Automechaniker. Er taucht Kotfluegel in Farbe und verdient monatlich 1300 Mark.“„Mein Mann ist SED-Funktionaer. Er taugt gar nichts und verdient monatlich 2000 Mark.“

Forschungserfolg in der DDR. Ein Metallbetrieb hatte einen Draht entwickelt…

Forschungserfolg in der DDR. Ein Metallbetrieb hatte einen Draht entwickelt, der so dünn war, daß keines der in der DDR bekannten Meßgeräte die Dicke bestimmen konnte. Eine Probe wurde eingetütet und nach Japan geschickt, zum Bestimmen der Dicke. Leider hatte jemand vergessen den Brief mit der Beschreibung beizulegen, was die Japaner mit dem Draht machen sollen. Nach drei Monaten kommt das Paket zurück. Die ganze Führungsriege der SED ist erschienen und der Kombinatsleiter öffnet das Paket:„Leider wußten wir nicht was wir mit der Probe machen sollten, also haben wir ein Außen- und Innengewinde reinschnitten…“

Wegen der ständigen Differenzen zwischen Peking und Moskau fliegt der…

Wegen der ständigen Differenzen zwischen Peking und Moskau fliegt der sowjetische Parteichef nach Peking zu Mao um diese endlich zu beseitigen. Und tatsächlich kann man alle Probleme beseitigen.„Genosse Mao! Weil unser Gipfeltreffen so gut gelaufen ist, haben Sie drei Wünsche frei!“„Hmmm! Wir bräuchten 10.000 Autos!“„Die werdet Ihr bekommen, Genosse Mao!“„Und dann bräuchten wir noch 100.000 Fahrräder!“„Kein Problem Genosse Mao! Die liefern wir euch umgehend!“„Ach ja, und 100.000 Sack Reis noch!“„Genosse Mao, das geht leider nicht! Meines Wissens wird in der DDR nämlich kein Reis angebaut…“

Ein hoher Parteifunktionär besucht eine LPG. Der LPG-Vorsitzende – treuer…

Ein hoher Parteifunktionär besucht eine LPG. Der LPG-Vorsitzende – treuer Sozialist – verkündet voller Stolz:„Genosse Parteisekretär! Seit zwanzig Jahren bauen wir nun schon Weizen in unserer LPG an und es kam noch nie vor, daß wir Mehltau hatten!“Darauf der Parteifunktionär: „Genosse! Ich lobe mir deinen Einsatz für die sozialistische Landwirtschaft! Natürlich bin ich mir bewußt, daß es auch in unserem Staat hie und da Engpässe bei der Versorgung gibt, aber ich werde mich persönlich darum kümmern, daß Ihr in Zukunft welchen bekommt…“