Markiert: Antwort WITZE


Hier findest du lustige Allgemein-Witze und Sprüche aus unserer großen Witze-Sammlung zum Ablachen. Viel Spaß mit unseren witzigen Sprüchen und lustigen Witzen zum Thema Allgemein.

Der frischgebackene junge Priester ist zum Abendessen beim Bischof eingeladen….

Der frischgebackene junge Priester ist zum Abendessen beim Bischof eingeladen. Man plaudert über dies und das und lässt sich von der Haushälterin ein feudales Abendessen servieren. Der Umgangston zwischen Bischof und Haushälterin lässt den Priester ahnen, dass das Verhältnis der beiden nicht ganz dem Zölibat entspricht. Er lässt sich jedoch nichts anmerken und reist am nächsten Morgen zurück in seine Gemeinde.Die Haushälterin bemerkt beim Einsortieren des Geschirres, dass einer der kostbaren Silberlöffel fehlt. Da ansonsten keiner das Hausbetreten oder verlassen hat, gibt es nur einen Verdacht. Sie wendet sich an den Bischof, der dem jungen Priester einen Brief schreibt: „Ich sage nicht, dass Sie den Löffel gestohlen haben und ich sage nicht, dass sie ihn nicht gestohlen haben. Aber Tatsache ist, dass er fehlt, seit Sie bei uns gespeist haben.“Die Antwort des Priesters: „Ich sage nicht, dass Sie mit Ihrer Haushälterin ein Verhältnis haben und ich sage nicht, dass Sie kein Verhältnis mit Ihrer Haushälterin haben. Aber Tatsache ist, dass Sie den Löffel gefunden hätten, wenn Sie in Ihrem eigenen Bett schliefen…“

Ein katholischer Pfarrer wird gefragt, ob der Personalmangel in der…

Ein katholischer Pfarrer wird gefragt, ob der Personalmangel in der katholischen Kirche möglicherweise mit dem Zölibat erklärt werden könne.Antwort: „Das ist schon denkbar. Ich werde die Aufhebung des Zölibats wohl nicht mehr erleben – aber vielleicht meine Kinder…“

Fragt die Lehrerin die Schülerin: Alle vier Jahre hat der…

Fragt die Lehrerin die Schülerin: „Alle vier Jahre hat der Monat Februar neunundzwanzig Tage. Wie nennt man die Jahre, in denen das der Fall ist?“Dier gefragte überlegt und wiederholt dann die leise Antwort aus der Hinterbank: „Wechseljahre, Frau Meier!“

Stelle ein paar Personen die Frage: Was ist 2*2 und…

Stelle ein paar Personen die Frage: „Was ist 2*2“ und Du wirst folgende Antworten erhalten:– Der Ingenieur zückt seinen Taschenrechner, rechnet ein bißchen und meint schließlich: „3,999999999“– Der Physiker: „In der Größenordnung von 1*10^1“– Der Mathematiker wird sich einen Tag in seine Stube verziehen und dann freudestrahlend mit einen dicken Bündel Papier ankommen und behaupten: „Das Problem ist lösbar!“– Der Logiker: „Bitte definiere 2*2 präziser.“– Der Hacker bricht in den NASA-Supercomputer ein und läßt den rechnen.– Der Psychiater: „Weiß ich nicht, aber gut, das wir darüber geredet haben…“– Der Buchhalter wird zunächst alle Türen und Fenster schließen, sich vorsichtig umsehen und fragen: „Was für eine Antwort wollen Sie hören?“– Der Jurist: „4, aber ich ich weiß nicht, ob wir vor Gericht damit durchkommen.“– Der Politiker: „Ich verstehe ihre Frage nicht…“

Ein Kaufhaus sucht einen Verkäufer für Herrenbekleidung. Zum Personalchef kommt…

Ein Kaufhaus sucht einen Verkäufer für Herrenbekleidung. Zum Personalchef kommt ein junger Mann, der stottert wie verrückt. Der Chef bringt es nicht übers Herz, Ihm zu sagen daß er keinen Stotterer für den Job gebrauchen kann und greift zu einer List, er sagt:„Junger Mann, wenn es Ihnen bis heute Abend gelingt, den Ladenhüter von vor fünf Jahren zu verkaufen, stelle ich Sie ein.“Der Ladenhüter ist ein Anzug mit gestreifter Hose, kariertem Jacket und gepunkteter Weste, das ganze QUIETSCHBUNT.„K…k…k.kein P…p..p.problem Chef, i..ist schon so gut w…w..w.wie verk..k..kauft“ sagt der junge Mann.Als der Chef am Abend in die Herren-Abteilung kommt ist der Anzug auch TATSACHLICH weg! Er fragt den jungen Mann:„Sagen Sie, hat der Kunde denn nichts zu dem Anzug gesagt?“Darauf die Antwort des jungen Mannes:„D..der K…kunde n..nicht , n.nur s..sein B..b..b.lindenhund hat ge..b…bellt…“

Ein Bauer sucht seine Kuh. Er sucht und sucht und…

Ein Bauer sucht seine Kuh. Er sucht und sucht und dabei kommt er immer weiter aus dem Tal raus. Es wird dunkel und er denkt sich: „Heute übernachte ich hier in diesem Dorf und morgen such ich weiter.“Gesagt, getan. Der Bauer geht in den Gasthof und fragt nach einem Zimmer. Auf die Antwort hin„Die Treppe hoch, den Gang entlang, wieder runter, durch dem Hof, etc.“ denkt sich der Bauer „ich nehm mir einfach das erste Zimmer. Er geht rein, schönes Doppelzimmer, er legt sich quer über das Bett und ist mit seinen Gedanken schon bei seiner Kuh.Plötzlich dreht sich der Schlüssel, der Bauer erschrickt und versteckt sich unterm Bett. Kommt ein frischgebackenes Ehepaar rein, legt sich aufs Bett.Sagt er zu seiner Angebeteten: „Ich seh die ganze Welt in deinen Augen!“Ruft der Bauer unterm Bett: „Siehst meine Kuh auch?!“

Zwei Männer fliegen in einem Heißluftballon. Es kommt Nebel auf…

Zwei Männer fliegen in einem Heißluftballon. Es kommt Nebel auf und sie können nichts mehr sehen. Nach einer Zeit lichtet sich der Nebel wieder, aber sie wissen nicht mehr wo sie sind. Da sehen sie unter sich einen Mann, der im Garten arbeitet. Der eine ruft runter: „Wo sind wir hier?“Es kommt keine Antwort. Endlich als sie schon fast außer Hörweite sind ruft der Mann hoch: „Sie sind in einem Ballon.“Daraufhin meint der eine Mann: „Das war bestimmt ein Mathematiker.“Fragt der andere: „Wie kommst Du denn darauf?Antwortet der erste: „Das ist doch ganz klar. Erstens hat es ewig gedauert, bis eine Antwort kam. Zweitens war die Antwort einfach total richtig. Da gab es überhaupt nichts dran auszusetzten, die war einfach nur richtig. Und drittens war sie zu überhaupt nichts zu gebrauchen…

Ein Einbrecher dringt in ein Haus ein. Er durchsucht gerade…

Ein Einbrecher dringt in ein Haus ein. Er durchsucht gerade mit seiner Taschenlampe einen Schreibtisch, als er eine Stimme hört:„Jesus und ich sehen alles!“Erschrocken wirbelt der Einbrecher herum und fuchtelt mit seiner Lampe. Und wieder ertönt die Stimme:„Jesus und ich sehen alles!“Der Einbrecher erbleicht. Endlich hat er die Richtung der Stimme erkannt. Der Lampenschein leuchtet auf einen Käfig. Darin sitzt ein Papagei und spricht:„Jesus und ich sehen alles!“Der Mann lacht erleichtert auf und geht zu dem Käfig: „Na, Du, Du hast mich ganz sch/n erschrocken. Wie heißt Du denn?“Der Papagei antwortet: „Ich heiße Apostel Paulus „Wieder lacht der Einbrecher: “ Apostel Paulus ist aber ein komischer Name fünr einen Papagei!“Das letzte woran er sich erinnern kann, war die Antwort des Papageis:„Jesus ist ja auch ein komischer Name fünr einen Dobermann!“

Georg schreibt seinem Bruder in der DDR einen Brief: Hast…

Georg schreibt seinem Bruder in der „DDR“ einen Brief: „Hast Du inzwischen die Waffen und die Munition von mir bekommen?“Zwei Wochen später kommt die schriftliche Antwort: „Kannst mir jetzt die Blumenzwiebeln schicken, die Stasi hat inzwischen den Garten gründlich umgegraben!“

Bundeskanzler Kohl schaut frustriert im Telefonbuch die Eintraege seiner Kollegen…

Bundeskanzler Kohl schaut frustriert im Telefonbuch die Eintraege seiner Kollegen nach: Dr., Ing. etc. Nur bei ihm steht schlicht „Helmut Kohl“.Da ruft er bei der Telecom an und fragt, ob sie ihm nicht auch sowas reintun koennten.„Kein Problem“, heisst es dort, „freuen Sie sich aufs naechste Telefonbuch!“Als das naechste Telefonbuch endlich da ist, schaut Helmut nach. Er findet folgenden Eintrag:„Helmut Kohl, Dr. Ing., PSI-SO“.Helmut ist begeistert und ruft an, um sich zu bedanken. Dabei moechte er auch noch wissen, was denn nun „PSI-SO“ genau bedeute. Die Antwort:„PrimarStufe I – Sonderschule Oggersheim!“

Fragt ein altes Mütterchen beim Staatsrat der DDR nach: Wurde…

Fragt ein altes Mütterchen beim Staatsrat der DDR nach: „Wurde der Sozialismus von Wissenschaftlern oder Kommunisten erfunden?“Antwort: „Von Kommunisten.“Darauf das Mütterchen: „Das habe ich mir gedacht, Wissenschaftler hättens sicher erst an Mäusen ausprobiert.“

Ein Ingenieur, ein Physiker und ein Mathematiker werden gebeten 2+2…

Ein Ingenieur, ein Physiker und ein Mathematiker werden gebeten 2+2 zu berechnen.Nach drei Minuten kommt der Ingenieur: „Die Antwort ist exakt 3.9974“Weitere drei Minuten später kommt der Physiker, nachdem dieser ein kleines Experiment beendet hat, und berichtet: „Das Ergebnis ist etwa 4.002 plus-minus 0.005“.Nach über einer Woche intensiver Berechnungen kommt der Mathematiker wieder und erklärt: „Ich habe die Antwort noch nicht bestimmen können, aber ich kann zeigen, daß sie existiert.“

Ein Flugzeug stürtzt auf dem Weg zur Comdex ab. Unter…

Ein Flugzeug stürtzt auf dem Weg zur Comdex ab. Unter den Passagieren befinden sich dei Chef von Lotus, Corel und Netscape. Niemand überlebt.Frage: In welchem Unternehmen findet die größte Trauerfeier statt?Antwort: Bei Oracle, weil Bill Gates nicht an Board war.

Zwei Freunde melden sich zum Militär. Sie müssen eine Prüfung…

Zwei Freunde melden sich zum Militär. Sie müssen eine Prüfung be- stehen. Als der erste wieder herauskommt, fragt ihn sein Freund:– „War es schwer?“– „Nein“, antwortet sein Freund, „merk Dir einfach die Fragen und die Antworten, dann kannst du gar nicht durchfallen.Merke dir:Frage : Was machen Sie, wenn der Feind kommt?Antwort: Anlegen und schiessen.Frage : Was machen Sie, wenn der Praesident kommt?Antwort: Freundlich gruessen.Frage : Was sagen Sie, wenn der Oberst einen Befehl gibt?Antwort: Jawohl, Herr Oberst!“Dann muss der zweite zur Prüfung. Er kommt sehr schnell wieder. Er hat nicht bestanden.– „Wie ist es denn abgelaufen?“ fragt sein Freund.– „Was machen Sie, wenn der Praesident kommt?– “ Anlegen und schiessen.“– „Was machen Sie, wenn der Feind kommt?“– „Freundlich grüßen.“– „Wollen Sie mich verarschen?“– „Jawohl, Herr Oberst!“

Wieviele Newsgroup-Leser braucht man, um eine Glühbirne auszuwechseln?   Antwort: 1692(!)   1 …

Wieviele Newsgroup-Leser braucht man, um eine Glühbirne auszuwechseln? Antwort: 1692(!) 1 der die Glühbirne auswechselt und an die Mailingliste schreibt, dass sie ausgewechselt wurde. 14 die ähnliche Erfahrungen gemacht hatten und schreiben, wie man die Glühbirne anders hätte wechseln können. 7 die auf die Gefahren des Glühbirnenauswechselns hinweisen. 27 die auf Tippfehler und grammatikalische Fehler hinweisen, die in Glühbirnenpostings gemacht wurden. 53 die die Grammatiker beleidigen und anschnauzen. 156 die den List-Administrator anschreiben, sich über die Glühbirnenmails beschweren und der Meinung sind, dass diese Mails hier nicht hingehören. 41 die die Beleidigungen der Grammatiker berichtigen. 109 die in die Liste schreiben, dass diese Liste nicht für Glühbirnen gedacht ist und dass man die Diskussion in alt.lite.bulb weiterführen sollte. 203 die verlangen, dass die Crosspostings nach alt.grammar, alt.spelling und alt.punktuation aufhören. 111 die die Mail verteidigen, weil wir alle Glühbirnen benutzen und die Mail daher sehr wohl in diese Liste gehört. 306 die darüber debattieren, welche Glühbirnenwechselmethode überlegen ist, wo man die besten Glühbirnen bekommt, welche Sorte Glühbirnen am besten ist und welche Marken fehlerhaft sind. 27 die URLs posten, wo man Glühbirnen sehen kann. 14 die sagen, dass die vorherigen URLs falsch sind und die richtigen Adressen posten. 3 die Links mailen, die sie in den URLs gefunden haben, die relevant für die Mailingliste sind, was zeigt, dass Glühbirnen auch relevant für die Liste sind. 33 die alle Mails zusammenfassen, komplett zitieren (inklusive Header und Footer) um darunter zu schreiben: „Me Too“ 12 die verkünden, dass sie die Mailingliste abbestellen, weil sie diese Glühbirnendiskussion nicht länger ertragen können. 19 die die „Me Too“s zitieren, um „Me Three“ darunter zu setzen. 4 die vorschlagen, dass die Poster sich die Glühbirnen-FAQ durchlesen. 1 der vorschlägt, dass die newsgroup alt.change.light.bulb eingerichtet wird. 47 die sagen, dass alt.physic.cold_fusion für das Thema vorgesehen ist. 143 die für die Einrichtung von alt.change.light.bulb stimmen. 27 die einfach nur unsubscribe von sich geben, da sie nicht kapiert haben, dass sie an den Listserver, statt an die Liste schreiben müssen. 42 die maximal grosse Bilder vom Halogen-Birnchen bis zum mannshohen Suchscheinwerfer an die Liste mailen. 78 die sich darüber aufregen. 1 der seit den Bildern Probleme hat, seine Mail abzuholen, da dessen Modem/Festplatte/Rechner da nicht mehr mitspielt. 1 der vorschlägt, man könnte das doch live diskutieren im IRC auf dem Channel #bulbs und nach Wochen vergeblichem Wartens auf Response aufgibt. 5 die vorschlagen, eine extra Mailingliste aufzumachen für das unerschöpfliche Thema „Glühbirne“. 35 die dem obigen zustimmen (natürlich auf der Liste). 126 die dagegen sind und das natürlich auch lautstark auf der Liste kundtun. und 1 der meint dass die Glühbirne nicht gewechselt werden müsste…

Frage an Radio Eriwan: Ist es wahr, daß auch bei…

Frage an Radio Eriwan: „Ist es wahr, daß auch bei uns in der Sowjetunion die Ehescheidung erleichtert wird?“Antwort: „Ja, wenn der Ehepartner stirbt, ist der andere frei…“

Ein Bodybuilder kommt zur Samenspende. Die Schwester gibt ihm ein…

Ein Bodybuilder kommt zur Samenspende. Die Schwester gibt ihm ein Röhrchen, damit er seinen Samen hineingeben kann.„Das ist aber zu klein!“ Daraufhin gibt ihm die Schwester ein Marmeladenglas und er verschwindet hinter einem Vorhang. Nach einer Weile hört die Schwester ein ungeheueres Gestöhne.„Kann ich ihnen helfen?“ fragt sie.„Haben sie vielleicht mal ein Handtuch für mich“ ist die Antwort.Sie gibt ihm ein Handtuch und er verschwindet wieder hinter dem Vorhang.Nach einer Weile wieder das Gestöhne.Sie fragt ihn, ob sie ihm jetzt vielleicht helfen kann.„Ja, können sie bitte das Handtuch anfeuchten?“Sie macht das Handtuch naß und gibt es ihm.Nach einer Weile wieder ein unglaubliches Gestöhne.Sie fragt erneut ob sie ihm helfen kann.Er öffnet mit hochrotem Kopf den Vorhang und sagt:“ Oh, ja, bitte, würden sie bitte für mich das Marmeladenglas öffnen?…“

Kommt das Häschen an einer Tankstelle vorbei und fragt die…

Kommt das Häschen an einer Tankstelle vorbei und fragt die Zapfsäule: „Biddu ein Roboter?“ Keine Antwort. „Biddu ein Roboter?“ Wieder keine Antwort. „Biddu ein Roboter?“ Immer noch keine Antwort. „Muddu den Finger aus dem Ohr nehmen, dann kannu mich verstehn!“

Eine Beamtengattin bittet ihren Hausarzt um eine Arznei, die die…

Eine Beamtengattin bittet ihren Hausarzt um eine Arznei, die die Erkältung ihres Mannes möglichst schnell vertreibt. Der Doktor verschreibt der Frau einen Saft mit dem Hinweis abends einen Eßlöffel dieser Arznei einzunehmen, gut zudecken, tüchtig schwitzen und dann wird der Gute wieder.Die Frau tut, wie der Medicus ihr aufgetragen hat. Sie verabreicht ihrem Mann den Saft, packt ihn warm ein und läßt ihn schwitzen. Am nächsten Morgen ist der Mann tot. Entsetzt läßt die Frau den Arzt kommen, der sieht den Toten und fragt: „Welchen Beruf übt Ihr Mann aus?“ Antwort die Witwe: „Beamter!“Darauf der Arzt:“ Das hätten Sie mir aber sagen müssen, gute Frau! Ein Beamter, das weiß doch jeder, stirbt lieber, bevor er schwitzt!“

Ein Ehepaar geht zur Eheberatung, weil es nicht mehr miteinander…

Ein Ehepaar geht zur Eheberatung, weil es nicht mehr miteinander kommunizieren kann. Aber der Berater schafft es nicht, beide dazu zu bewegen,miteinander zu reden. Schließlich, nach mehreren Beratungsabenden, steht der Berater auf, geht in die Ecke, holt einen Baß und einen kleinenVerstärker, schließt sie an und beginnt zu spielen. Die Kommunikationsbarierre der beiden beginnt zu schwinden und sie beginnen schließlich, ihreProbleme zu diskutieren und das, was sie immer aneinander gestört hatte, was sie aber nie geschafft hatten, sich gegenseitig zu sagen.Am Ende waren beide wieder glücklich Arm in Arm wie in alten Zeiten. Beim Zahlen fragten sie dann: „Wie haben sie das geschafft? Was war das fürein tolles Stück?“Antwort: „Jeder redet während des Baß-Solos…“

Karl ist auf der Behörde und klopft an die Tür….

Karl ist auf der Behörde und klopft an die Tür. Keine Antwort. Nochmaliges Klopfen. Keine Antwort. Karl geht einfach hinein, wieder keine Reaktion. Meint Karl, nach kurzem Blick zum Fenster, zum Beamten am Schreibtisch:„Soll sehr ungesund sein, das!“„Was?“„Naja, Blumen im Schlafzimmer…“

Der Lehrer fragt, was schneller ist, Licht oder Schall. Ein Schueler…

Der Lehrer fragt, was schneller ist, Licht oder Schall.Ein Schueler meldet sich sofort: „Der Schall.“„Wie kommst Du denn darauf?“„Wenn ich zuhause den Fernseher anschalte, dann kommt zuerst der Ton und dann das Bild.“Lehrer: „Das ist leider falsch.“Ein zweiter Schueler meldet sich: „Herr Lehrer, das Licht ist schneller!“„Richtig! Und warum?“„Wenn ich mein Radio einschalte, dann geht zuerst das Laempchen an und dann kommt der Ton.“Lehrer: „Richtige Antwort, aber falsche Begruendung. Nochmal, was ist schneller, Licht oder Schall?“Ein dritter Schueler meldet sich: „Das Licht natuerlich. Wenn ich auf einem Berg stehe und auf einem anderen Berg wird ein Schuss abgefeuert, dann sehe ich zuerst den Pulverdampf und erst einige Zeit spaeter hoere ich den Schuss.“Der Lehrer will ihn erleichtert fuer die richtige Antwort loben, da ergaenzt der Schueler: „Und das ist, weil die Augen weiter vorn sitzen als die Ohren.“

Frage: Wie viele MS-Mitarbeiter braucht man, um eine defekte Glühbirne…

Frage: Wie viele MS-Mitarbeiter braucht man, um eine defekte Glühbirne zu wechseln?Antwort:Vier. Der erste ersetzt die Birne, der zweite ändert die Fassung so, daß Netscape-Glühbirnen nicht reinpassen. Der dritte baut eine Kurzschlußautomatik ein, die ausgelöst wird, wenn jemand eine Glühbirne von Sun einsetzen will. Und der vierte überzeugt das amerikanische Justizministerium, daß das fairer Wettbewerbist.

Ein hübsches Mädchen kommt in einen Stoffladen und will sich…

Ein hübsches Mädchen kommt in einen Stoffladen und will sich Material für ein Kleid kaufen. Auf die Frage, wie teuer denn der gewünschte Stoff sei,bekommt sie vom Verkäufer zur Antwort:„Einen Kuss pro Meter.“Sie lässt sich zehn Meter einpacken und verabschiedet sich mit den Worten:„Schicken Sie die Rechnung an meine Großmutter…“

Ein Ballonfahrer, der sich auf Grund eines Sturmes verflogen hat…

Ein Ballonfahrer, der sich auf Grund eines Sturmes verflogen hat, macht in geringer Hoehe ueber einer Wiese fest, um einen vorbeikommenden Spaziergaenger zu fragen, wo er sich befindet. Lange Zeit sinniert der Gefragte, um dann zu antworten: „In einem Ballon!“ Der Ballonfahrer schaut zuerst verdutzt, und fragt seinerseits nach einer ganzen Weile: „Sind Sie Mathematiker?“„Ja, woran haben Sie das erkannt?“„An der Antwort:Haben Sie sehr lange gebraucht,Ist die Antwort nicht widerlegbar undkann kein Mensch etwas damit anfangen!“

Frage: Stimmt es das Bill Clinton und Boris Jelzin einen…

Frage: „Stimmt es das Bill Clinton und Boris Jelzin einen Wettlauf um den Kreml veranstaltet haben und Bill Clinton gewonnen hat?“Antwort: „Im Prinzip nein. Es stimmt aber, daß beide an einem internationalen Wettlauf um den Kreml teilgenommen haben. Boris Jelzin belegte hierbei von zwei Teilnehmern einen ehrenvollen zweiten Platz. Clinton wurde vorletzter…“