Markiert: Gottes WITZE


Hier findest du lustige Sprüche Allgemein-Witze und Sprüche aus unserer großen Witze-Sammlung zum Ablachen. Viel Spaß mit unseren witzigen Sprüchen und lustigen Witzen zum Thema Sprüche Allgemein.

Bei der Besichtigung des Kölner Hochaltars sagt der Fremdenführer: Diese goldenen…

Bei der Besichtigung des Kölner Hochaltars sagt der Fremdenführer:Diese goldenen Ratte hier auf dem Altar erhielt ihren Platz, als Köln einmal unter einer furchtbaren Rattenplage zu leiden hatte. Alle Mittel blieben ohneErfolg, da stiftete man diese goldene Ratte, um Gottes Hilfe zu erbitten. Am nächsten Tag war die Rattenplage überwunden.“Da fragt ein Engländer: „Und daran glauben sie?“Da kam ein Wanderer des Wegs und sagte: „Natürlich nicht, sonst hätten sie schon lange einen goldenen Engländer aufgestellt…“

Moses kam vom Berg herab, um den Wartenden Gottes Botschaft…

Moses kam vom Berg herab, um den Wartenden Gottes Botschaft zu verkünden: „Also Leute, es gibt gute und schlechte Nachrichten. Die gute ist: ich hab Ihn runter auf zehn. Die schlechte ist: Ehebruch ist immer noch dabei!“

Khomeini kommt in den Himmel und sucht Allah. Petrus schickt…

Khomeini kommt in den Himmel und sucht Allah. Petrus schickt ihn höher. Erzengel Gabriel auch. Jesus schickt ihn ebenfalls höher.Schließlich steht er vor dem goldenen Tor Gottes. Dieser öffnet die Tür.Khomeini: „Hallo, ich suche Allah.“Sagt Gott: „Ah so, dann komm rein und setz Dich. Allah, zwei Kaffee, sofort!“

Sitzen zwei im Zugabteil und doesen so vor sich hin….

Sitzen zwei im Zugabteil und doesen so vor sich hin. Ploetzlich holpert und poltert es und dann isses auch schon wieder vorbei. Sagt der eine zum anderen:„Sag mal, kann das sein, dass der Zug gerade runter von den Gleisen, rauf auf die Wiese, vorbei am Wald und wieder rauf auf die Gleise gefahren ist?“„Mensch Du, ich hab gerade geschlafen, aber irgendwas war ebend los. Lass uns mal den Schaffner fragen.“Beide gehen raus und finden den Kontroletti.„Du Schaffner, ist der Zug gerade runter von den Gleisen, rauf auf die Wiese, vorbei am Wald und wieder rauf auf die Gleise gefahren?“Darauf der Schaffner:„Meine Herren, ich kann ihnen das leider nicht so genau sagen, da ich eben auf der Toilette war, aber wir koennen ja mal den Zugfuehrer fragen, der sitzt ja vorne und sieht alles.“Also stiefeln die Drei nach vorne in die Lok, und der Schaffner fragt seinen Lokfuehrer:„Sag mal Erwin, bist du ebend runter von den Gleisen, rauf auf die Wiese, vorbei am Wald und wieder rauf auf die Gleise gefahren?“„Ja“, antwortet der Lokfuehrer.„Ja, aber warum denn in Gottes Namen?“„Na auf den Gleisen hat doch unser Bundeskanzler gelegen!“„Na und? Den haettste doch plattfahren koennen!“„Wollte ich ja, aber denn isser runter von den Gleisen, rauf auf die Wiese, vorbei am Wald….

Der Gast im Restaurant ruft den Ober: Herr Ober, wuerden sie…

Der Gast im Restaurant ruft den Ober:„Herr Ober, wuerden sie bitte mal die Suppe probieren?“„Was ist mit der Suppe?“„Probieren Sie Mal!“„Wieso? Sagen sie doch, was los ist mit ihrer Suppe!“„Nun probieren sie schon!“„Warum sollte ich ihre bloede Suppe probieren?“„Tun sies einfach“„OK! In Gottes Namen, ich probiere sie! Wo ist der Loeffel?“„AHA !!!“

Gespräch unter Frauen: Also mein Mann ist einfach unerträglich geworden! Bei…

Gespräch unter Frauen:„Also mein Mann ist einfach unerträglich geworden! Bei der nächsten Gelegenheit schütt ich dem Saukerl E605 ins Essen!“„Um Gottes Willen! Das läßt sich doch nachweisen, und dann mußt Du ins Gefängnis! Probiers doch mal mit Hundefutter.“„Und Du meinst, das klappt?“Drei Wochen später:„Und, wie ist es gelaufen?“„Einwandfrei: Nach der ersten Woche fing er an, den Mond anzubellen. Nach der zweiten Woche hat er dann an den Möbeln sein Bein gehoben. Undin der dritten Woche hat er sichs Genick gebrochen.“„?!?“„Ja, er hat nämlich versucht, sich am Sack zu lecken…“

Samuel weiß nicht, wie er herausbekommen kann, was sein jüngster…

Samuel weiß nicht, wie er herausbekommen kann, was sein jüngster Sohn David im Beruf werden wird.Zu diesem Zwecke befragt er den Bruder Isaak, dieser rät ihm folgendes:„Nehme die Torah, ein Fass Wein und einen Geldbeutel. Biete diese deinem Sohn zur Wahl an. Nimmt er die Torah, wird er Rabbi, nimmt er das Weinfass ,wird er Säufer und nimmt er das Geldbeutel, wird er Bankier.“Gehört und ausprobiert. Der Samuel kommt nach Hause, legt die genannten Gegenstände auf den Tisch und sagt zu David: „Nun mein Sohn, nimm was dein Herz begehrt!“ Nach kurzem Nachdenken nimmt David alle drei Gegenstände und freut sich sehr darüber. Der Vater ist dagegen entsetzt: „Um Gottes Willen, der wird ja katholischer Priester…“

Eine junge Frau klagt dem Priester ihre Eheschwierigkeiten. Und wenn…

Eine junge Frau klagt dem Priester ihre Eheschwierigkeiten. „Und wenn es nicht anders geht“, sagt sie, „laß ich mich scheiden!“„Was?“ entgegnet der Priester, „scheiden wollen Sie sich lassen, bloß weil Ihr Mann Sie verprügelt? Prügeln Sie in Gottes Namen zurück, aber kommen Sie mir nicht mit so sündhaften Gedanken!“